Lutherjahr

Luther-Vortrag von Pfarrer Baldeweg

Pfaffenhofen: Evangelisches Gemeindezentrum | 1523 verlangte Martin Luther als erster maßgebender christlicher Theologe eine gewaltfreie Judenmission und gesellschaftliche Integration der Juden. 1525 rückte er allerdings zunehmend davon ab. Im Jahre 1543 forderte der Reformator die evangelischen Fürsten zur Versklavung oder Vertreibung der Juden auf. Seine späteren »Judenschriften« wurden einige Male für lokale Aktionen gegen Juden benutzt. In der Zeit des...

1 Bild

Filmpredigt: Luther und die Reformation

Pfaffenhofen: Kreuzkirche | »Gerne evangelisch« — unter diesem Motto steht, passend zum Reformationsjubiläumsjahr die Predigtreihe, die bereits angekündigt wurde. An 2. April um 19 Uhr wird Pfarrer Baldeweg anhand einiger Szenen aus dem Film »Luther« von 2003 darlegen, welche grundlegenden biblischen Erkenntnisse und daraus resultierende theologische Einsichten überhaupt »reformatorisch« sind. Die Szenen des Films, der nicht von ungefähr gerade mit...

1 Bild

Filmabend »Luther«

Pfaffenhofen: Evangelisches Gemeindezentrum | Bilder sagen manchmal mehr als Worte Vom Thesenanschlag an die Kirchentür in Wittenberg bis zum Religionsfrieden auf dem Reichstag in Augsburg — die wesentlichen Stationen im Leben des Reformators sind vielen sicher aus dem Religions- oder Geschichtsunterricht bekannt. Im Jahre 1911 entstand der erste von insgesamt 18 Filmen über Martin Luther. Der bekannteste ist wohl der aus dem Jahr 2003: Der Regisseur Eric Till hat in...

1 Bild

Weg zum Reformationsjubiläum

Pfaffenhofen: Evangelisches Gemeindezentrum | Die Reformation nahm in Martin Luthers Bibelstudien ihren Anfang. Durch das Nachsinnen über den Römerbrief gelangte Luther zu einer ihn überwältigenden Glaubenserkenntnis. W as war so großartig für Luther? Und was war in den ersten Anfängen, in der Zeit bald nach Jesus Erdenwirken, für die Menschen so faszinierend, dass sich seine Worte in Windeseile in den Ländern rund um das Mittelmeer verbreiteten und das Christentum...