Kuriositäten Tour

1 Bild

Kälterekord aufgestellt!

Für einen Ausflug in die Stadtgeschichte ist es nie zu kalt, dachten sich am letzten Samstag wohl die Teilnehmer der Stadtführung. Bei herrlichem Wetter und einer Temperatur jenseits der -10 Grad, begleitete die Stadtführerin Nathalie Buska die Gruppe Hartgesottener durch Pfaffenhofen und berichtete ihnen über die kuriosen Seiten der Stadtgeschichte. Erfreulicherweise ist während der rund 90-minütigen Tour niemand...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

2 Bilder

Kuriositäten-Tour an Allerheiligen

Pfaffenhofen: Rathaus | Am Samstag, 1. November findet die Kuriositäten-Tour trotz des Feiertages statt. In teils heiteren, teils gruseligen Geschichten erfahren Interessenten von der Stadtführerin Claudia Erdenreich mehr über Pfaffenhofen und seine Plätze: Vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis zum letzten Ferkelmarkt auf dem Hauptplatz im Jahr 1968. Keine der...

1 Bild

Kuriositäten-Tour am Samstag, 5. Juli

Am Samstag, 5. Juli findet die Kuriositäten-Tour statt. In teils heiteren, teils gruseligen Geschichten erfahren Interessenten von dem Stadtführer und Heimatforscher Reinhard Haiplik mehr über Pfaffenhofen und seine Plätze: Vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis zum letzten Ferkelmarkt auf dem Hauptplatz im Jahr 1968. Keine der skurrilen...

1 Bild

Kuriositäten Tour am Samstag 7. Juni

Am Samstag, 7. Juni findet die Kuriositäten-Tour statt. Die Stadtführerin Nathalie Buska erzählt allen Interessenten historische Geschichten über die Stadt und deren Plätze. Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem Rathaus. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 2 € für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist die Stadtführung frei.

2 Bilder

Kuriositäten-Tour am Samstag 3.Mai

Am Samstag, 3. Mai findet die Kuriositäten-Tour statt. In teils heiteren, teils gruseligen Geschichten erfahren Interessenten von der Stadtführerin Susan Deckner mehr über Pfaffenhofen und seine Plätze: Vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis zum letzten Ferkelmarkt auf dem Hauptplatz im Jahr 1968. Keine der skurrilen und kuriosen...

2 Bilder

Kuriositäten-Tour am Samstag 5. April

Am Samstag, 5. April findet die Kuriositäten-Tour statt. Jeden ersten Samstag im Monat erfahren die Teilnehmer auf ihrer Tour durch Pfaffenhofen amüsante, aber auch absurde Begebenheiten aus den Zeiten des Mittelalters bis hin zur Moderne. Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem Rathaus. Wie zum Beispiel das „Gelage nach dem Galgenneubau“ im Jahr 1768, als innerhalb von drei Tagen ein neuer Galgen für eine Hinrichtung erbaut...

1 Bild

Kuriositäten-Tour am Samstag, 1. März

Alle Pfaffenhofen-Interessierten sind am Samstag, 1. März zur Kuriositäten Tour eingeladen. Vom Rathaus geht es um 11 Uhr zu den historischen Plätzen der Stadt. Von der Stadtführerin Susan Deckner erfahren die Teilnehmer teils heitere, teil kuriose Geschichten, die sich in den letzten Jahrhunderten in Pfaffenhofen zugetragen haben. Vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung...

2 Bilder

Kuriositäten-Tour am 1. Februar

Am Samstag, 1. Februar findet die Kuriositäten-Tour statt. In teils heiteren, teils gruseligen Geschichten erfahren Interessenten von der Stadtführerin Susan Deckner mehr über Pfaffenhofen und seine Plätze: Vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis zum letzten Ferkelmarkt auf dem Hauptplatz im Jahr 1968. Keine der skurrilen und kuriosen...

1 Bild

Stadtführung "Kuriositäten Tour"

Pfaffenhofen: Vor dem Rathaus | "Kuriositäten Tour" immer am 1. Samstag im Monat um 11 Uhr Kosten: 2.00 € (Kinder und Jugendliche frei) Alternativ dazu: "Pfaffenhofen Tour" immer am 3. Samstag im Monat um 11 Uhr Buchungen zu anderen Terminen unter Tel. (0 84 41) 4 05 50-0 oder E-Mail an stadtfuehrungen@stadt-pfaffenhofen.de. www.pfaffenhofen.de/stadtfuehrungen