Katzen

3 Bilder

Tierherberge Pfaffenhofen: Die Mini-Miezerl sind los!

Pfaffenhofen: Tierherberge | Zwei Dutzend kleine Katzentiere warten derzeit in der Tierherberge Pfaffenhofen auf ihre Vermittlung, sämtlich erst acht bis zehn Wochen alt. Einige müssen noch in der Quarantäne verbleiben. Aber rund ein Dutzend haben diese etwas langweilige Prozedur schon hinter sich gebracht – endlich! Sie dürfen auf einen neuen Platz gehen. Alle sind geimpft, entwurmt, gegen Parasiten behandelt, und einen Mikro-Chip haben sie auch...

1 Bild

Anschauen – spenden – mitnehmen: RAMA DAMA!

Pfaffenhofen: Tierherberge | Der Tierschutz- verein Pfaffenhofen stellt sich auf den Frühling ein und räumt seinen Speicher auf. Einiges Zubehör für Haustiere, das mehrfach vorhanden ist, gibt er gegen eine angemessene Spende ab. Eine kleine Auswahl: Zahlreiche Transportboxen und -taschen, Katzentoiletten, Hundeleinen und Leuchthalsbänder, allerlei Spielzeug für Hund, Katz, Vogel, Maus, Nager sowie viele andere Dinge, die Tieren und Tierliebhabern...

3 Bilder

Hundekälte? Ab ins Körbchen!

Pfaffenhofen: Tierherberge | Weiterhin droht der Wetterbericht mit Temperaturen teils deutlich unter zehn Minusgraden. Für Haustiere kann diese klirrende Kälte lebensbedrohend sein. Denn sie sind, anders als ihre wildlebenden Ahnen es waren, längst nicht mehr so gut gewappnet gegen die Unbilden des Wetters. Höchste Zeit, sich um die Haustiere zu kümmern. Diese brauchen jetzt die heimatliche Wärmestube. Auch Kleintiere oder Sittiche, die das ganze...

4 Bilder

Engelsgesichter mit teuflischen Krallen

Pfaffenhofen: Tierherberge | Katzenkinder oder Hundewelpen verstehen es wie kaum ein anderes Haustier, Tierfreunden den Kopf zu verdrehen „Ach schau mal wie süß!“ Entsprechend gilt den kleinen Pfoten das größte Interesse, wenn ein neuer Hausgenosse angeschafft werden soll. Allerdings können vor allem kleine Katzen ganz schon biestig (und bissig) sein. „Darf ich die kleine Mieze mal streicheln“, fragt ein kleines Mädchen beim Besuch in der...

2 Bilder

Katerchen ohne Fehl und Tadel: Harry

Pfaffenhofen: Tierherberge | Man sieht es bereits an seiner schmalen Brust und dem spitzbübischen Gesicht: der rot-weiße Harry ist noch ein Katzen-Teenager. Wir schätzen ihn auf ein Alter von zwei bis maximal vier Jahren. Trotz seiner Jugend hat er bereits sein erstes traumatisches Erlebnis hinter sich bringen müssen: es spricht vieles dafür, dass Harry ausgesetzt wurde. Für einen sehr lieben, schmusigen und anhänglichen Jungkater ist so etwas...

2 Bilder

Gestatten: Jerry. – Beruf: Pascha

Pfaffenhofen: Tierherberge | Servus, ich bin Jerry und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 2012 geboren und ein ganz lieber und kuscheliger Miezekater. Derzeit wohne ich auf einer Pflegestelle und habe das "Hobby", dass ich die älteren Katzendamen gern ein wenig foppe, die ebenfalls dort untergebracht sind. Obwohl das eigentlich verboten ist ... Aber was will man erwarten von einem jungen Kerl mit vier Jahren, als dass er die älteren Katzendamen...

1 Bild

Stanislaus

Pfaffenhofen: Tierherberge | Der Stanislaus, der Stanislaus, sieht auf dem Foto etwas mürrisch aus. Das täuscht! Er ist ein selbstbewusster und ganz freundlicher Kerl, der es sichtlich liebt, gekrault und beschmust zu werden. In seinem zukünftigen Zuhause möchte er gerne der kleine Prinz sein – am liebsten mit Freigang. „Stani“ kam als Fundkater in die Tierherberge Pfaffenhofen, ist ein gut gepflegter und kräftiger Kater, etwa zwei Jahre alt. Was er...

2 Bilder

Minka

Pfaffenhofen: Tierherberge | Minka ist eine Diva. Sie ist wunderschön, das weiß sie allerdings auch. Wie alle Diven kann sie schon mal zickig sein, wenn ihr etwas nicht in den Kram passt. Sie möchte Alleinherrscherin im Haushalt sein und duldet entsprechend keine vierbeinigen Prinzessinnen neben sich. Gesucht wird für sie ein neues Zuhause ohne Kinder und, ganz wichtig, unbedingt mit Freigang. Selbstverständlich ist sie kastriert, geimpft, entwurmt und...

1 Bild

Wunschzettel der Tierheim-Katzen

Pfaffenhofen: Tierherberge | Schnappschuss

3 Bilder

Wohnungskatzen brauchen einen Kumpel !

Pfaffenhofen: Tierherberge | Katzen sind – entgegen vieler Vorurteile – in der Regel sehr soziale Tiere. Ein reiner Stubentiger, der alleine gehalten wird, leidet bei mangelnden Kontakten zu anderen (Katzen-) Tieren oder zu Menschen nach kurzer Zeit unter Langeweile. Das führt nicht selten zu unerwünschten Verhaltensweisen. Hat die Mieze hingegen einen Artgenossen, so kann sie mit ihm spielen, sich mit ihm balgen und andere katzentypische...

1 Bild

"Familienzusammenführung" in der Tierherberge Pfaffenhofen

Pfaffenhofen: Tierherberge | Nicht nur in Hollywood-Filmen gibt es ein Happy End. Manchmal auch im normalen Tierleben. Ende Juni wurden vor der Tierherberge Pfaffenhofen vier ausgesetzte Katzenwelpen gefunden und aufgenommen. Einige Tage später fiel den Tierheim-Mitarbeitern morgens eine klagende Kätzin auf, die vor dem Zaun des Tierheims arg jammerte. Ihrer Fellfarbe nach zu urteilen könnte sie das Muttertier der vier aufgefundenen Mini-Miezen sein,...

1 Bild

Nur keine Scheu!

Pfaffenhofen: Tierherberge | Das Vorurteil ist weit verbreitet: Haustiere aus einem Tierheim sind schwierig. „Das ist Unsinn“, sagt Sandra Lob, die Leiterin der Tierherberge Pfaffenhofen. „Die meisten Tiere kommen zu uns, weil sie ausgebüxt sind und sich danach niemand mehr für sie interessiert. Oder weil in der Familie eine Allergie aufgetreten ist. Oder weil ihre Besitzer sich wegen eines Umzugs oder aus Altersgründen nicht mehr um ihre Haustiere...

2 Bilder

Erneut Kätzchen ausgesetzt

Pfaffenhofen: Tierherberge | Kurz nach sieben Uhr morgens tritt Tierheimleiterin Sandra Lob an der Tierherberge Pfaffenhofen ihren Dienst an. Sie findet ein Katzenkörbchen neben dem Zaun. Der haarige Inhalt, eng zusammengekauert: vier winzige Kätzchen, drei oder vier Wochen alt – ausgesetzt! Sandra Lob: „In diesem Alter fressen sie noch nicht selbst. Derart junge Kätzchen ohne Muttertier durchzubringen, ist eine schwierige und sehr mühsame Sache.“...

1 Bild

Die kleinen Schwarzen

Pfaffenhofen: Tierherberge | Schwarze Katzen haben leider häufig schlechtere Chancen auf Vermittlung als die klassischen Samtpfoten wie Tiger, die Roten, Schwarzweiße oder Trikolor-Exemplare. Zu Unrecht. In der Tierherberge sitzen derzeit nicht weniger als acht Blackys unterschiedlichen Alters. Oft schwingt ein bisschen Aberglaube mit. Zu Unrecht! Lassen Sie sich nicht in die Irre führen. Schwarze Katzen bringen kein Unglück – egal, ob sie von links...

2 Bilder

Mini-Miezen in der Tierherberge 3

Pfaffenhofen: Tierherberge | Viele kleine Kätzchen kamen in den vergangenen Wochen und Monaten auf die Welt und landeten auf die eine oder andere Weise in der Tierherberge. Auf den Fotos sind sie buchstäblich noch blauäugig, weil damals erst rund 3 Wochen alt. Jetzt sind sie gehörig gewachsen, mittlerweile rund 10 Wochen und somit „erwachsen“ genug, um von ihren Mamas getrennt zu werden. Derzeit werden sie noch geimpft und gechipt, in Kürze können sie...

1 Bild

Henriette und Hannes +++ LETZTER STAND: DIE BEIDEN HABEN MITTLERWEILE EINEN NEUEN PLATZ, HURRA UND ALLES GUTE! +++

Pfaffenhofen: Tierherberge | Henriette und Hannes stehen stellvertretend für viele weitere Kätzchen, die derzeit in der Tierherberge Pfaffenhofen leben und sich auch ein eigenes Zuhause wünschen. Alle Katzenkinder sind entwurmt, geimpft und haben einen registrierten Mikrochip. So, wie sich das gehört! Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V. +++ LETZTER STAND: DIE BEIDEN HABEN MITTLERWEILE EINEN NEUEN PLATZ, HURRA UND ALLES GUTE! +++

1 Bild

Gut angenommen: Das Katzenseminar des Tierschutzvereins Pfaffenhofen mit Andrea Mürner

Pfaffenhofen: Tierherberge | Sehr gut besucht war die Veranstaltung des Tierschutzvereins Pfaffenhofen mit dem Titel „Wohnungs- und Mehrkatzenhaltung“. Mehr als 50 Gäste waren ins Naturfreundeheim gekommen, um den Ausführungen der Tierpsychologin Andrea Mürner zuzuhören. Tatsächlich konnten auch erfahrene Katzenhalter viel Neues lernen und mit nach Hause nehmen. Mürner, freiwillige Dosenöffnerin für ihre Katzendame „Ellie“ sowie ihren Kater „Herr...

1 Bild

Viele "Mini-Tiger" in der Tierherberge Pfaffenhofen

Pfaffenhofen: Tierherberge | Rund zwei Dutzend kleine Kätzchen wohnen derzeit in der Tierherberge. Jedes ist dort geboren, keines ist älter als drei Monate. Jedes einzelne freut sich auf ein neues Daheim. Vielleicht bei Ihnen? Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V. An der Weiberrast 2 85276 Pfaffenhofen 08441 / 490244 info@tierherberge-paf.de Die Tierherberge Pfaffenhofen auf Facebook