Joseph Maria Lutz

2 Bilder

Ein sensationeller Abschied: Stipendiatin Marie-Alice Schultz beendet ihren Aufenthalt mit einem „Zwischenfall“

Mit einem mehr als schönen Text verabschiedete sich die diesjährige Lutz-Stipendiatin Marie-Alice Schultz aus Pfaffenhofen. Selbst Kulturreferenten Steffen Kopetzky fehlten nach der Lesung des „Zwischenfalls“ nach eigener Bekundung die Worte, so gut geschrieben und passend für Pfaffenhofen sei der Text, den Alice-Marie Schultz unter dem Titel „Gegebenenfalls ein Messer“ bei ihrer Abschluss-Lesung präsentierte. Die...

1 Bild

Die neue Lutz-Stipendiatin ist in Pfaffenhofen angekommen: Marie-Alice Schultz wohnt jetzt im historischen Flaschlturm

Der Flaschlturm ist wieder „Dichterstube“: Zum vierten Mal hat die Stadt Pfaffenhofen das Joseph-Maria-Lutz-Stipendium vergeben und zum ersten Mal ist die Wahl auf eine Frau gefallen. Die Hamburger Autorin Marie-Alice Schultz ist als neue Lutz-Stipendiatin in den historischen Flaschlturm am Platzl eingezogen und wurde dort von Bürgermeister Thomas Herker und Kulturreferent Steffen Kopetzky willkommen geheißen. Drei Monate...

2 Bilder

Alles nimmt ein Ende

Der diesjährige Lutz-Stipendiat Johann Reißer verlässt Pfaffenhofen

4 Bilder

Ein echtes Schmuckstück: Flaschlturm stand zur Besichtigung offen

Der Flaschlturm, eines der ältesten Gebäude der Stadt Pfaffenhofen, ist mit einer grundlegenden Sanierung und Umgestaltung zu einem echten Schmuckstück geworden. Am Samstag, 20. September, stand der Turm an der Unteren Stadtmauer, der Anfang des 15. Jahrhunderts als Teil der damaligen Stadtbefestigung gebaut wurde, zur Besichtigung offen. Nachdem der Turm seit 1988 das Joseph-Maria-Lutz-Museum enthalten hatte, das im Jahr...

3 Bilder

Stadt lädt ein zur Besichtigung des Flaschlturms

Der Flaschlturm an der Unteren Stadtmauer ist komplett saniert und neugestaltet worden. Am Samstag, 20. September, von 10 bis 13 Uhr steht er allen Interessierten zu einer Besichtigung offen. Um 10 Uhr gibt es ein kurzes offizielles Programm mit Begrüßung durch Bürgermeister Thomas Herker, Vorstellung des Joseph-Maria-Lutz-Stipendiums durch Kulturreferent Steffen Kopetzky und Erläuterungen zur Instandsetzung durch...

1 Bild

Das Joseph-Maria-Lutz-Stipendium 2014 ist offiziell vergeben

Am 21. März 2014 endete die Bewerbungsfrist für das Joseph-Maria-Lutz-Stipendium – ein Aufenthaltsstipendium im Bereich Literatur, welches heuer erstmalig von der Stadt Pfaffenhofen vergeben wird. Das Stipendium ist dazu bestimmt, Schriftstellern während ihres Aufenthalts die Möglichkeit zu geben, literarische Arbeiten zu beginnen, zu realisieren oder fertig zu stellen. Knapp 70 Bewerbungen waren bei der Kulturabteilung der...

2 Bilder

66 Bewerber für das Joseph-Maria-Lutz-Stipendium

Mit ihrem neu geschaffenen Joseph-Maria-Lutz-Stipendium stößt die Stadt Pfaffenhofen auf großes Interesse bei Schriftstellern: 66 Bewerbungen sind bei der Kulturabteilung der Stadtverwaltung eingegangen, darunter Einsendungen aus ganz Deutschland, aus Österreich und sogar aus Portugal. Auch die literarischen Projekte der Bewerber sind sehr vielfältig und so wurden Arbeitsproben aus den Bereichen Lyrik, Prosa, Drama sowie...

11 Bilder

Resümee der Paradiesspiele

Sie waren einfach himmlisch – die ersten Pfaffenhofener Paradiesspiele! Mit insgesamt über 10.000 Besuchern hat sich das neue Kulturfestival der Stadt Pfaffenhofen schon in seinem „Geburtsjahr“ als überaus erfolgreich herausgestellt. Das lag sicherlich in erster Linie am Programm, das neben bewährten Veranstaltungen auch viel Neues enthielt. Dabei wurden mutige Schritte hin zu ganz neuen Veranstaltungsformaten gemacht. So...

5 Bilder

Joseph-Maria-Lutz-Denkmal enthüllt

Zur bleibenden Erinnerung an den Heimatdichter

3 Bilder

Neues Denkmal zu Ehren von Joseph Maria Lutz

Pfaffenhofen an der Ilm: Joseph-Maria-Lutz Schule | Enthüllung zum Abschluss der Paradiesspiele am 21. Juli Die Paradiesspiele Pfaffenhofen werden auch nach ihrem Abschluss am 21. Juli eine bleibende Erinnerung hinterlassen. Vor der Joseph-Maria-Lutz-Schule wird ein Denkmal zu Ehren des Pfaffenhofener Heimatdichters aufgestellt, das der Steinmetz- und Natursteinbetrieb Zieglmaier der Stadt Pfaffenhofen und ihren Bürgern geschenkt hat. Zur Enthüllung des Denkmals durch...

7 Bilder

Freitagabend Premiere: „Der Zwischenfall“ als Freilichtaufführung vor dem Rathaus

Nach monatelangen Vorbereitungen und vielen intensiven Proben ist es so weit: Das Herzstück der Pfaffenhofener Paradiesspiele, die Inszenierung „Der Zwischenfall“ des Theaterspielkreises Pfaffenhofen, feiert am Freitag, 28. Juni, Premiere. Um 20.30 Uhr findet die erste Freilichtaufführung bei hoffentlich gutem Wetter auf der Festspielbühne vor dem Rathaus statt. In den vergangenen Tagen wurde noch das Bühnenbild vor dem...

4 Bilder

Paradiesspiele Ausblick: „Der Zwischenfall“ – Premiere des Freilichttheaters nach einem Roman von Joseph Maria Lutz

Das Herzstück der Pfaffenhofener Paradiesspiele, die Inszenierung „Der Zwischenfall“ des Theaterspielkreises Pfaffenhofen, feiert am Freitag, 28. Juni, Premiere. Um 20.30 Uhr findet die erste Freilichtaufführung auf der Festspielbühne vor dem Rathaus statt. Weitere Aufführungen gibt es hier am 29./30. Juni, 5./6./7. Juli und 12./13./14. Juli. Karten sind im Vorverkauf beim Pfaffenhofener Kurier (Hauptplatz 31) und in allen...

2 Bilder

Paradiesspiele Ausblick: Premiere "Der Boandlkramer sucht sein Paradies" (Ausverkauft!)

Die Möglichkeit, den „Boandlkramer“ – also den Tod – im Rahmen der Pfaffenhofener Paradiesspiele einmal von einer anderen, ganz privaten, Seite kennenzulernen, besteht bei einem Theatermonolog am Sonntag, 30. Juni, um 20 in der Bierwirtschaft „Alte Eiche“, Ingolstädter Straße 36. An diesem Abend hat das Stück „Der Boandlkramer sucht sein Paradies – Solo für einen Tod“ Premiere. Zwei weitere Aufführungen gibt es am 13. und 20....

24 Bilder

Himmlischer Auftakt der Paradiesspiele

Pfaffenhofen feiert gelungenen Einstieg zu Festwochen zu Ehren des Dichters Joseph Maria Lutz Mit einem himmlischen Auftakt wurden am vergangenen Samstag, 22. Juli, die Paradiesspiele aus Anlass des 120. Geburtstags des Pfaffenhofener Dichters Joseph Maria Lutz eröffnet. An dem lauen Sommerabend ließen sich mehrere hundert Besucher auf dem Oberen Hauptplatz von der fantastischen Inszenierung des Theater Anu verzaubern, in...

6 Bilder

Paradiesspiele Pfaffenhofen 2013 Pressekonferenz 1

Pfaffenhofener Paradiesspiele 2013: Den 120. Geburtstag des Pfaffenhofener Dichters und Ehrenbürgers Joseph Maria Lutz nimmt die Stadt zum Anlass, diesen bekannten Bürger der Stadt mit einem Festival zu würdigen. Unter dem Namen „Paradiesspiele“, der seinem berühmtesten Werk „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ entliehen ist, finden im Juni und Juli an die 20 Veranstaltungen statt, die sich dem Thema Paradies in...

7 Bilder

Wissenswertes und Kurioses in der "Dichterstube Joseph Maria Lutz"

Der Pfaffenhofener Heimatdichter Joseph Maria Lutz (1893-1972) wird anlässlich seines 120. Geburtstages am 5. Mai 2013 in seiner Heimatstadt groß gefeiert. Im Rahmen der "Paradiesspiele" finden durch den Theaterspielkreis Pfaffenhofen Freilichtaufführungen seines Romans "Der Zwischenfall" statt, das Leben des Dichters kann jetzt auch "virtuell" am PC entdeckt werden und der Nachlass des Dichters, den die Stadt Pfaffenhofen...

1 Bild

Neue Biografie über Joseph Maria Lutz zum 120. Geburtstag des Dichters erschienen

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Die Stadt Pfaffenhofen will den Dichter Joseph Maria Lutz wieder stärker ins Bewusstsein rücken. Der 120. Geburtstag des Autors, der am 5. Mai 1893 in Pfaffenhofen geboren wurde und am 30. August 1972 in München verstarb, ist Anlass für die Veranstaltungsreihe „Paradiesspiele“ im Sommer 2013 und für die große Freilichtaufführung „Der Zwischenfall“ durch den Theaterspielkreis im Juni und Juli. Und er war ein guter Grund für...

Führung durch die Dichterstube

Pfaffenhofen an der Ilm: Dichterstube | Erstmals geöffnet ist die Dichterstube (Schulstraße 17, neben der Joseph Maria Lutz Schule) am Sonntag, 12. Mai, im Rahmen des „36. Internationalen Museumstages“ von 14 bis 16 Uhr. Gerne bietet Stadtarchivar Andreas Sauer auch zu anderen Terminen auf Anfrage Führungen an. Telefonisch zu erreichen ist er montags und donnerstags unter 08441/78 165 oder mobil unter 0160/975 131 29.

2 Bilder

In des Dichters guter Stube

Pfaffenhofen an der Ilm: Dichterstube | Nachlass von Joseph Maria Lutz hat real und virtuell eine neue Heimat Es sieht so aus als habe er nur kurz den Raum verlassen, man wartet förmlich darauf, dass die Tür aufgeht, der Dichter den Raum betritt, sich an den Schreibtisch setzt und seine Arbeit fortsetzt. Diese Stimmung und Atmosphäre einzufangen war Andreas Sauer, Stadtarchivar der Stadt Pfaffenhofen, ein besonderes Anliegen. Akribisch und mit Liebe zum Detail...

2 Bilder

Geburtstag Joseph Maria Lutz: Vorstellung seiner Biografie von Reinhard Haiplik

Pfaffenhofen: Kleiner Sitzungssaal im Rathaus | Lesung von Reinhard Haiplik am 5. Mai

2 Bilder

Theaterspielkreis bringt "Der Zwischenfall" von Joseph Maria Lutz auf die Freilichtbühne

Pfaffenhofen: Unterer Hauptplatz | Kultur pur! 2013 feiert die Stadt Pfaffenhofen drei wichtige kulturelle Ereignisse: Zum Ersten den 120. Geburtstag ihres Ehrenbürgers und Heimatdichters Josef Maria Lutz, der bekannt für seine Gedichte, Romane, Erzählungen und Theaterstücke, überwiegend aus seiner altbayerischen Heimat, und Verfasser des heute gültigen Textes der Bayernhymne ist. Desweiteren jährt sich im Jahr 2013 die Gründung der Stadt Pfaffenhofen...