Gemeinsam für Gemeinwohl

3 Bilder

GfG-Stadtrat Mayer spendet komplette Stadtrats-Aufwandsentschädigung

Pfaffenhofen an der Ilm: Hauptplatz | 1.000 HALLERTAUER für die Behandlung von Mohamad Pfaffenhofen. Manfred „Mensch“ Mayer vertritt die Wählergruppe „Gemeinsam für Gemeinwohl (GfG)“ im Stadtrat. Den Anspruch, sich konsequent für das Gemeinwohl einzusetzen, nimmt er ernst. Auch in diesem Jahr spendet Manfred „Mensch“ Mayer wieder seine komplette Stadtrats-Aufwandsentschädigung für Gemeinwohlzwecke. Für 2015 sind das beachtliche 3.063 €. Das Geld wurde z....

2 Bilder

Aktionstag 2015 – Pressemitteilung in Leichter Sprache

Pfaffenhofen an der Ilm: Hauptplatz | Am Dienstag, den 05. Mai 2015 ist wieder Aktions-Tag. Das ist ein Tag zur Gleich-Stellung von Menschen mit Behinderung. Diesen Tag hat die Aktion Mensch erfunden. Weil alle Menschen gleich behandelt werden sollen. Damit sie überall dabei sein können. Dieses Jahr ist das Thema „Leichte Sprache“. „Leichte Sprache“ können alle Menschen verstehen. „Leichte Sprache“ müssen aber auch alle Menschen lernen. Alle...

2 Bilder

GfG zieht Zwischenbilanz und plant weitere Aktivitäten

Pfaffenhofen an der Ilm: Hauptplatz | Pfaffenhofen. Menschen, die sich in Pfaffenhofen schon immer für interkulturelle und Gemeinwohl orientiere Projekte engagierten, haben sich zusammen getan und Ende 2013 die Wählergruppe „Gemeinsam für Gemeinwohl – GfG“ – gegründet. Seit 2014 ist die Wählergruppe mit einem Sitz im Stadtrat vertreten. In der Traditionsgaststätte und HALLERTAUER REGIOnalgeld-Akzeptanzstelle Pfaffelbräu am Hauptplatz wurde kürzlich im Rahmen...

2 Bilder

Arbeitskreis Inklusion setzt sich für Barrierefreiheit in der Sprache ein

Pfaffenhofen: Stadtbücherei im Haus der Begegnung | Pfaffenhofen. Der Arbeitskreis Inklusion Pfaffenhofen an der Ilm, der am Internationalen Tag der seelischen Gesundheit im Oktober 2014 offiziell seine Gründung bekanntgab, setzt sich in ersten konkreten Schritten für ein inklusives Pfaffenhofen. Ein Schwerpunkt, der in der Agenda des Arbeitskreises ganz oben steht, ist die Barrierefreiheit. So ging es bei einem Treffen mit dem Geschäftsführer Natur in der Stadt Walter...

3 Bilder

Neue Wählergruppe „Gemeinsam für Gemeinwohl“ (GfG) stellt Stadtratsliste auf und - braucht jetzt 190 UnterstützerInnenunterschriften

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Pfaffenhofen. Freie und unabhängige Bürgerinnen und Bürger von Pfaffenhofen haben beschlossen an den Kommunalwahlen 2014 teilzunehmen und für die Stadtratswahl Pfaffenhofen eine WählerInnengruppe mit dem Namen „Gemeinsam für Gemeinwohl (GfG)“ zu gründen. Zum Jahreswechsel hielten sie in der Traditionsgaststätte Pfaffelbräu ihre Aufstellungsversammlung ab und beschlossen einstimmig eine umfangreiche Gemeinwohl-Agenda. Aus...