Fotovortrag

1 Bild

Fotovortrag Portugal, Madeira und die Azoren

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung | Auf Einladung der vhs Pfaffenhofen zeichnet Roland Koch aus Ingolstadt ein fotografisches Portrait von Portugal, Madeira und den Azoren. „Als Vasco da Gama 1498 den Seeweg nach Indien entdeckte, begann für Portugal "das Goldene Zeitalter". Lissabon wurde Weltmetropole, das kleine Portugal kontrollierte die halbe Welt“, erklärt der Referent. Überall im Land entstanden bedeutende Kulturdenkmäler, die heute noch von dieser Zeit...

1 Bild

Die Küste Norwegens - Hurtigruten und Indian Summer auf den Lofoten (Fotovortrag)

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung | Die faszinierende Schönheit des Nordens entdecken und einen Einblick in die Lebensumwelt der Menschen gewinnen, wie sie sich mit den Naturgewalten in der arktischen Zone arrangieren: In ihrer zweiteiligen digitalen Fotoschau nimmt die Fotografin aus Scheyern die Zuschauer zunächst mit auf eine Reise mit dem Hurtigrutenschiff - 1.250 Seemeilen entlang der malerischen Küste Norwegens. In den Sommermonaten wird dort die Nacht...

2 Bilder

Portugal mit Madeira und den Azoren (Fotovortrag)

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung | Als Vasco da Gama 1498 den Seeweg nach Indien entdeckte, begann für Portugal "das Goldene Zeitalter". Lissabon wurde Weltmetropole, das kleine Portugal kontrollierte die halbe Welt. Überall im Land entstanden bedeutende Kulturdenkmäler, die heute noch von dieser Zeit zeugen: Das Jeronimuskloster in Belem, die Königspaläste in Sintra, prachtvolle Kirchen in Batalha und Albobaca, das Convento de Cristo in Tomar, Coimbras...

1 Bild

Nordkorea - nur zu Besuch! (Fotovortrag)

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung | Als Tourist nach Nordkorea? Geht das überhaupt? Ist das nicht gefährlich…? Diese Fragen hat sich die Reichertshausenerin Petra Fischbäck 2010 auch gestellt. Zwei Jahre später stand Sie aber dann - dank ihrer Neugier - mit einer kleinen international zusammengesetzten Reisegruppe in Pyongyang. "Drei nordkoreanische Reiseleiter begrüßten uns dort freundlich, ließen uns nicht mehr aus den Augen und zeigten uns, was für uns...