Flaschlturm

1 Bild

Die neue Lutz-Stipendiatin ist in Pfaffenhofen angekommen: Marie-Alice Schultz wohnt jetzt im historischen Flaschlturm

Der Flaschlturm ist wieder „Dichterstube“: Zum vierten Mal hat die Stadt Pfaffenhofen das Joseph-Maria-Lutz-Stipendium vergeben und zum ersten Mal ist die Wahl auf eine Frau gefallen. Die Hamburger Autorin Marie-Alice Schultz ist als neue Lutz-Stipendiatin in den historischen Flaschlturm am Platzl eingezogen und wurde dort von Bürgermeister Thomas Herker und Kulturreferent Steffen Kopetzky willkommen geheißen. Drei Monate...

1 Bild

Fast 60 Bewerbungen für das Lutz-Stipendium 2017

Die Bewerbungsfrist für das Joseph-Maria-Lutz-Stipendium 2017 endete am 18. November. Das seit 2014 von der Stadt Pfaffenhofen vergebene Literatur-Aufenthaltsstipendium ist dazu bestimmt, Schriftstellern während ihres Aufenthalts im Pfaffenhofener Flaschlturm die Möglichkeit zu geben, literarische Arbeiten zu beginnen, zu realisieren oder fertigzustellen. Für 2016 hatte die Jury den Berliner Theatermacher, Lyriker und...

2 Bilder

Neuausschreibung des Lutz-Stipendiums für Literatur

Nach den erfolgreichen ersten drei Jahren setzt die Stadt Pfaffenhofen das Lutz-Stipendium nun fort: Für das Jahr 2017 können sich wieder Schriftsteller für das dreimonatige Aufenthaltsstipendium im malerischen Flaschlturm bewerben. Das Interesse an dem Stipendium war immer sehr groß: Um die 70 Schriftsteller aus ganz Deutschland hatten sich jedes Jahr auf die Ausschreibungen beworben. Ins Leben gerufen wurde das...

2 Bilder

Alles nimmt ein Ende

Der diesjährige Lutz-Stipendiat Johann Reißer verlässt Pfaffenhofen

1 Bild

Der neue Lutz-Stipendiat ist angekommen

Johann Reißer wohnt drei Monate im Flaschlturm Der dritte Lutz-Stipendiat der Stadt Pfaffenhofen ist in den Flaschlturm eingezogen. Der Autor, Literaturwissenschaftler und Theatermacher Johann Reißer (36) wurde jetzt von Kulturreferent Steffen Kopetzky und Kulturmanager Sebastian Daschner willkommen geheißen. Drei Monate lang wird der 36-Jährige im „Künstler-Appartement“ im historischen Flaschltum wohnen und an seinem...

1 Bild

Der amerikanische Lyriker Neal Hall liest am Freitag in Pfaffenhofen

Seit Kurzem hat die Stadt einen weitgereisten Gast: Am Wochenende ist der amerikanische Lyriker Dr. Neal Hall auf Einladung der Stadt Pfaffenhofen in den Flaschlturm gezogen, in dem er nun einige Tage verbringen wird. Die Pfaffenhofener Lesebühne wird mit ihm international, denn Neal Hall ist ein weltweit anerkannter und preisgekrönter Lyriker. Seine Lesung „An Evening of Poetry“ am Freitag, 6. Mai, um 19.30 Uhr im...

2 Bilder

Straßenausbau an der Unteren Stadtmauer erst ab dem 9. Mai

Der geplante weitere Straßenausbau im Auenstraßenquartier wird um zwei Wochen verschoben. Damit um das verlängerte Wochenende von Christi Himmelfahrt bis Muttertag keine vermeidbaren Beeinträchtigungen für die Anlieger entstehen, wird in der kommenden Woche (ab dem 2. Mai) lediglich die Baustellen-Einrichtung erfolgen. Die eigentlichen Straßenbauarbeiten beginnen dann ab Montag, 9. Mai, an der Unteren Stadtmauer im Bereich...

1 Bild

An Evening of Poetry

Der amerikanische Lyriker Neal Hall liest in Pfaffenhofen Die Pfaffenhofener Lesebühne wird international: Dr. Neal Hall ist ein weltweit anerkannter und preisgekrönter Lyriker aus den Vereinigten Staaten. Mit seinem Programm „An Evening of Poetry“ kommt er am Freitag, 6. Mai nach Pfaffenhofen. Seine Lesung um 19.30 Uhr im Theatersaal im Haus der Begegnung ist die vierte Lesebühnenveranstaltung in diesem Jahr und in...

2 Bilder

Stipendiat 2015 ist in den Flaschlturm eingezogen

Marko Dinic ist bis Ende August zu Gast in Pfaffenhofen Der zweite Lutz-Stipendiat der Stadt Pfaffenhofen ist in den Flaschlturm eingezogen: Der Lyriker und Erzähler Marko Dinic aus Salzburg wurde jetzt von den beiden Bürgermeistern Thomas Herker und Roland Dörfler willkommen geheißen. Bis Ende August wird der 27-Jährige zu Gast in Pfaffenhofen sein und hier an seinem neuen Roman arbeiten. Parallel dazu wird er einen Text...

10 Bilder

Attraktives Stadtbild, lebendige Innenstadt

30 Jahre Städtebauförderung in Pfaffenhofen

1 Bild

Wieder zahlreiche Bewerbungen für das Lutz-Stipendium

Am 2. März endete die Bewerbungsfrist für das Joseph-Maria-Lutz-Stipendium und wieder sind zahlreiche Bewerbungen bei der Stadt Pfaffenhofen eingegangen. Das Aufenthaltsstipendium im Bereich Literatur, das heuer zum zweiten Mal vergeben wird, soll Schriftstellern während eines Aufenthalts im Pfaffenhofener Flaschlturm die Möglichkeit geben, literarische Arbeiten zu beginnen, zu realisieren oder fertig zu stellen. Dabei soll...

3 Bilder

Neuausschreibung des Lutz-Stipendiums für Schriftsteller

Nach dem erfolgreichen ersten Jahr setzt die Stadt Pfaffenhofen das Lutz-Stipendium nun fort: Seit dem 03. November können sich wieder Schriftsteller für das 3-monatige Aufenthaltsstipendium im malerischen Flaschlturm bewerben. Das Interesse an dem Stipendium war in seinem ersten Jahr sehr groß: 70 Schriftsteller aus ganz Deutschland hatten sich auf die erste Ausschreibung beworben. Und auch die Pfaffenhofener nahmen regen...

4 Bilder

Ein echtes Schmuckstück: Flaschlturm stand zur Besichtigung offen

Der Flaschlturm, eines der ältesten Gebäude der Stadt Pfaffenhofen, ist mit einer grundlegenden Sanierung und Umgestaltung zu einem echten Schmuckstück geworden. Am Samstag, 20. September, stand der Turm an der Unteren Stadtmauer, der Anfang des 15. Jahrhunderts als Teil der damaligen Stadtbefestigung gebaut wurde, zur Besichtigung offen. Nachdem der Turm seit 1988 das Joseph-Maria-Lutz-Museum enthalten hatte, das im Jahr...

15 Bilder

Samstag Flaschlturm zur Besichtigung offen

Der Flaschlturm an der Unteren Stadtmauer ist komplett saniert und neugestaltet worden. Am Samstag, 20. September, von 10 bis 13 Uhr steht er allen Interessierten zu einer Besichtigung offen. Um 10 Uhr gibt es ein kurzes offizielles Programm mit Begrüßung durch Bürgermeister Thomas Herker, Vorstellung des Joseph-Maria-Lutz-Stipendiums durch Kulturreferent Steffen Kopetzky und Erläuterungen zur Instandsetzung durch...

3 Bilder

Stadt lädt ein zur Besichtigung des Flaschlturms

Der Flaschlturm an der Unteren Stadtmauer ist komplett saniert und neugestaltet worden. Am Samstag, 20. September, von 10 bis 13 Uhr steht er allen Interessierten zu einer Besichtigung offen. Um 10 Uhr gibt es ein kurzes offizielles Programm mit Begrüßung durch Bürgermeister Thomas Herker, Vorstellung des Joseph-Maria-Lutz-Stipendiums durch Kulturreferent Steffen Kopetzky und Erläuterungen zur Instandsetzung durch...

2 Bilder

Besichtigung des Flaschlturms

Pfaffenhofen: Flaschlturm | Der Flaschlturm an der Unteren Stadtmauer ist komplett saniert und neugestaltet worden. Am 20. September von 10 bis 13 Uhr steht er allen Interessierten zu einer Besichtigung offen. Um 10 Uhr gibt es ein kurzes offizielles Programm: - Begrüßung durch Bürgermeister Thomas Herker - Vorstellung des Joseph-Maria-Lutz-Stipendiums durch Kulturreferent Steffen Kopetzky - Worte von Dorothee Köster, zuständige Architektin...

1 Bild

Lesebühne: Lesung des Lutz-Stipendiaten Matthias Jügler

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses, Hauptplatz 1 | VERSCHOBEN AUF SAMSTAG, 11. OKTOBER!

1 Bild

Lesung des Lutz-Stipendiaten Matthias Jügler

Man darf gespannt sein: Der junge Autor Matthias Jügler, der zum ersten Pfaffenhofener Joseph-Maria-Lutz-Stipendiaten erkoren wurde und in diesem Sommer im kernsanierten Flaschlturm lebt, gibt am Donnerstag, 24. Juli, um 20 Uhr eine Lesung im Festsaal des Rathauses. Der Eintritt dazu ist frei. In der von Kulturreferent Steffen Kopetzky moderierten Lesung wird Matthias Jügler außerdem Auszüge aus seinem Debütroman...

1 Bild

Erster Lutz-Stipendiat Matthias Jügler zieht in Flaschltum ein

Freudestrahlend nahm Matthias Jügler, der erste Joseph-Maria-Lutz-Stipendiat, am Donnerstagnachmittag von Kulturreferent Steffen Kopetzky den Schlüssel für seine neue, sehr ungewöhnliche Wohnung in Pfaffenhofen entgegen. Bis Ende Juli wird der junge Schriftsteller im historischen Flaschlturm wohnen und arbeiten. Auch Bürgermeister Thomas Herker begrüßte den 29-Jährigen mit einem kleinen Willkommensgeschenk in...

2 Bilder

66 Bewerber für das Joseph-Maria-Lutz-Stipendium

Mit ihrem neu geschaffenen Joseph-Maria-Lutz-Stipendium stößt die Stadt Pfaffenhofen auf großes Interesse bei Schriftstellern: 66 Bewerbungen sind bei der Kulturabteilung der Stadtverwaltung eingegangen, darunter Einsendungen aus ganz Deutschland, aus Österreich und sogar aus Portugal. Auch die literarischen Projekte der Bewerber sind sehr vielfältig und so wurden Arbeitsproben aus den Bereichen Lyrik, Prosa, Drama sowie...