Flüchtlinge

3 Bilder

Patenschaftsprojekt feierte Bergfest

Immer mehr Menschen in Pfaffenhofen kennen und schätzen den InterKulturGarten als Ort der Begegnung. Auch die Familien, die im Rahmen des Projekts „Patenschaften für Flüchtlingskinder“ zum Bergfest mit Brunch geladen waren, genossen den Vormittag im Garten bei angenehm warmen Temperaturen sichtlich. Ein ganzes Jahr besteht das Projekt nun schon und die Atmosphäre beim Bergfest war geprägt von Freundschaftlichkeit und...

2 Bilder

Junge syrische Familien auf Wohnungssuche

Sie leben seit vielen Monaten auf engstem Raum Die Lage auf dem Immobilienmarkt in Pfaffenhofen ist sehr angespannt. Haben es schon Einheimische schwer, eine Mietwohnung zu finden, ist es für Ausländer noch viel schwieriger. Ein akuter Fall sind zwei junge syrische Familien – allesamt anerkannte Flüchtlinge –, die seit vielen Monaten jeweils in einem Zimmer auf engstem Raum leben. Trotz langer intensiver Suche bekommen sie...

1 Bild

Fulminanter Sieg des PAFCC

Am Samstag hat der Pfaffenhofener Cricket Club (PAFCC) des FSV Pfaffenhofen einen haushohen Sieg in der Regionalliga Nord B errungen. In nur 2 Stunden besiegte er den Cricket Club II der DJK Göggingen. Im Cricket bedeutet das nicht möglichst viele Punkte (runs) zu erspielen, sondern möglichst wenige zu zu lassen um dann mit ebenso wenig runs zu gewinnen. Eigentlich wäre das Spiel über 40 over gegangen. Ein over besteht...

1 Bild

Cricketspiel der Regionalliga Nord

Pfaffenhofen an der Ilm: Förnbacher Sportplatz | Am 15.07 ab 12 Uhr spielt der Pfaffenhofener Cricket Club sein 2. Rückrundenspiel gegen den Cricket Club II der DJK Göggingen. Das Hinspiel gewann der PAFCC in Augsburg. Ort: Pfaffenhofen, Förnbach, Ilmgrund Es ist jeder herzlich eingeladen bei freiem Eintritt. Gerne erklären wir auch die Regeln.

1 Bild

Bundesministerium fördert Flüchtlingsprojekte im ländlichen Raum

In Pfaffenhofen engagieren sich bereits seit mehreren Jahren Vereine, Initiativen und auch Einzelpersonen auf verschiedenste Weise ehrenamtlich für Flüchtlinge und deren Integration. Für die Umsetzung so mancher Idee fehlen zum Teil jedoch die finanziellen Mittel. Die Koordinierungsstelle Integration der Stadt Pfaffenhofen möchte daher auf eine mögliche staatliche Förderung aufmerksam machen. Das Programm...

8 Bilder

Neujahrsempfang der Religionen: Flüchtlingsbeauftragter fordert „Begegnung auf Augenhöhe“ und „Brückenbauen“

„Flüchtlinge und Asylbewerber. Aufgaben, Herausforderungen und Perspektiven für Religionsgemeinschaften und Kommunen in der heutigen Gesellschaft“ – unter dieses Thema stellte die Katholische Stadtpfarrei St. Johannes Baptist ihren diesjährigen Neujahrsempfang der Religionen. Pastoralreferent Sepp Steinbüchler als Beauftragter für den Interreligiösen Dialog konnte dazu am Freitagabend Vertreter der verschiedenen...

1 Bild

Internationaler Kulturverein eröffnet Anlaufstelle für Flüchtlinge und Ehrenamtliche

Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen hat eine Anlaufstelle, vor allem für seinen Arbeitskreis Asyl, eingerichtet. Im ehemaligen Rot-Kreuz-Haus an der Ecke Rot-Kreuz-Straße/Kapellenweg hat der Verein ein Büro eingerichtet, in dem Gabi Dettke, die Leiterin des AK Asyl, jetzt regelmäßige Sprechstunden anbietet. Im ersten Stock des Zentrums für Berufs- und Familienförderung, in dem u.a. auch der MTV Pfaffenhofen seine...

4 Bilder

Schöne Adventfeier der „Alt für Jung-Patenschaften“ im Seniorenbüro

Zu einer gemeinsamen Adventfeier trafen sich am Sonntagmittag, 11. Dezember, Seniorinnen und Senioren sowie eine Reihe von Flüchtlingen im Hofbergsaal. Im Rahmen des Projekts „Seniorenbüro unterstützt Geflüchtete“, das das Seniorenbüro und die städtische Integrationsstelle im Mai gestartet hatten, haben zehn Senioren „Alt für Jung“-Patenschaften für zehn Geflüchtete bzw. Flüchtlingsfamilien übernommen. Das Projekt wird...

1 Bild

Pfaffenhofener AK Asyl braucht Verstärkung

Ehrenamtliche Helfer dringend gesucht Der AK Asyl im Internationalen Kulturverein Pfaffenhofen braucht dringend Verstärkung. Die Zahl der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich um die dezentral in 14 verschiedenen Wohnungen und Häusern in der Stadt untergebrachten Flüchtlinge kümmern, reicht nicht mehr aus. Manche Ehrenamtliche sind sehr engagiert, aber manche brauchen unbedingt Entlastung. Mehrere frühere Helfer...

1 Bild

Aktion "Eine Million Sterne"

Pfaffenhofen an der Ilm: Oberer Hauptplatz | Zum zehnten Mal ruft Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, zur Teilnahme an der bundesweiten Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne" auf. Bundesweit werden öffentliche Plätze in strahlende Lichtermeere verwandelt und ein Zeichen für eine gerechtere Welt gesetzt. Die diesjährige Aktion findet in Pfaffenhofen am 13. Dezember um 18 Uhr auf dem oberen Hauptplatz und bei schlechtem Wetter in...

2 Bilder

Hassan Ali Djan liest: „Afghanistan. München. Ich – Meine Flucht in ein besseres Leben“

„Miteinander zu reden ist viel wichtiger als übereinander zu reden.“ Es ist eine sehr persönliche Geschichte über Flucht, aber auch über das Ankommen, die am vergangenen Samstag im Mittelpunkt der zweiten Veranstaltung des Herbstprogramms der Pfaffenhofener Lesebühne stand. Zugleich war es aber auch eine Detailaufnahme eines Themas, das derzeit von großem medialen wie öffentlichen Interesse ist und viel diskutiert wird....

1 Bild

»Noten? Nein, wir singen ohne Noten !«

Pfaffenhofen: Evangelisches Gemeindezentrum | Der 30-jährige Nigerianer Oluwaseun Oguntade sprüht vor Begeisterung. Er plant, Flüchtlinge und Einheimische zusammen auf die Bühne zu bringen, um gemeinsam das Weihnachtsfest mit afrikanischen Rhythmen und amerikanischen Gospels zu begehen. Er erzählt: »Ich bin zwar kein Flüchtling, ich bin vor neun Jahren als Student nach Deutschland gekommen. Aber ich kann nachempfinden, wie es ihnen hier geht.« Und damit sich Flüchtlinge...

1 Bild

„Asyl ist Menschenrecht“: Ausstellung und Vortragsabend im Rathaus

Warum fliehen Menschen? Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz? All diese Fragen beantwortet eine Plakatausstellung, die das Aktionsbündnis „Pfaffenhofen ist bunt“ ab dem 5. September im Pfaffenhofener Rathaus zeigt. Die Ausstellungseröffnung wird mit einem Vortrag von Monika Steinhauser vom Münchner...

4 Bilder

Miteinander statt Nebeneinander

Im InterKulturGarten wurde der Beginn des Projekts „Patenschaften für Flüchtlingskinder“ gefeiert Der Startschuss für die Kita-Patenschaften ist gefallen: Die städtische Koordinatorin für Integration, Frederike Gerstner, veranstaltete gemeinsam mit ihrem engagierten Projekt-Team „Patenschaften für Flüchtlingskinder“ ein Begegnungsfest im InterKulturGarten Pfaffenhofen. Besonders zu dieser Jahreszeit lädt der Garten zum...

Für besseres Miteinander und gegen Diskriminierung

Stadt lud zum Integrations-Netzwerkabend ein „Wie können wir zusammenwirken, damit das Miteinander funktioniert?“ Unter dieser Fragestellung lud die städtische Koordinatorin für Integration, Frederike Gerstner, Vertreter der Pfaffenhofener Schulen ins Rathaus zu einem Informations- und Netzwerkabend rund um das Thema Integration ein. Dabei ging es vor allem um interkulturelle Kompetenz, Anti-Diskriminierung und Globales...

2 Bilder

Vielfältige Integrationsarbeit in Pfaffenhofen

Stadtrat vom haupt- und ehrenamtlichen Engagement sehr beeindruckt In Pfaffenhofen wird sehr viel für die Integration von Flüchtlingen getan. Das machte eine Auflistung bestehender und geplanter Maßnahmen deutlich, die die städtische Koordinatorin für Integration, Frederike Gerstner, dem Stadtrat in seiner letzten Sitzung vorlegte. Die Stadträte waren sichtlich beeindruckt, denn es gibt bereits eine ganze Menge Projekte...

9 Bilder

„Alt für Jung“: Senioren übernehmen Patenschaften für Flüchtlinge

Ein gemeinsames Projekt „Alt für Jung-Patenschaften – Seniorenbüro unterstützt Geflüchtete“ haben das Seniorenbüro Pfaffenhofen und die städtische Integrationsstelle gestartet. Ziel ist es, mehrere ältere Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener dafür zu gewinnen, einen Flüchtling oder eine Flüchtlingsfamilie zu betreuen. Dabei kann es z. B. um Hilfe beim Deutschlernen gehen oder um Unterstützung beim Einstieg in den...

3 Bilder

Neues Patenschaftsprojekt für Flüchtlingskinder baut Brücken

"Miteinander wachsen – Gemeinsam gestalten" Auf Initiative des Gesamtelternbeirats der städtischen Kindertagesstätten wurde Anfang des Jahres das Projektteam „Patenschaften für Flüchtlingskinder“ gegründet. Dieses hat zusammen mit der städtischen Koordinatorin für Integration, Frederike Gerstner, ein Konzept für ein Patenschaftsprojekt erarbeitet. „Das Projekt bietet die Möglichkeit, den neu angekommenen...

5 Bilder

Freibad-Führung für junge Asylbewerber

Eine Führung durch das Pfaffenhofener Freibad mit vielen wichtigen Informationen erhielten jetzt pünktlich zum Beginn der Badesaison zahlreiche junge Asylbewerber. Schwimmmeister Richard Kühn empfing die Schüler von fünf Integrationsklassen der Berufsschule Pfaffenhofen am neu gestalteten Freibad-Eingang. Zusammen mit den Lehrerinnen und mit Manfred Liesaus, dem Bereichsleiter Jugendarbeit am Landratsamt Pfaffenhofen,...

1 Bild

Erweiterter Versicherungsschutz für Flüchtlinge beim Sport

Pfaffenhofen (rry) Integration funktioniert beim Sport erfahrungsgemäß am besten. Viele Flüchtlinge im Landkreis Pfaffenhofen nehmen das Angebot der mehr als 100 Sportvereine gerne an und fühlen sich dort bestens aufgehoben. Nicht zuletzt deshalb, weil sie dort wie jedes andere Mitglied auch auch den vollen Versicherungsschutz genießen. „Jetzt hat der Bayerische Landessportverband den Versicherungsschutz für Asylbewerber...

2 Bilder

Integration von Flüchtlingen in den heimischen Arbeitsmarkt

Pfaffenhofen: Hotel Moosburger Hof | ProWirtschaft und INFLAMA veranstalten am 5. April 2016 Podiumsdiskussion Pfaffenhofen (mh) Einem hochaktuellen und brisanten Thema, das in den Medien derzeit täglich präsent ist und äußerst kontrovers diskutiert wird, widmet sich ProWirtschaft Pfaffenhofen Im Rahmen des nächsten Netzwerktreffens: der Flüchtlingssituation. In Zusammenarbeit mit dem Projekt INFLAMA (Sitz Geisenfeld) veranstaltet das Unternehmernetzwerk am...

1 Bild

Neue Koordinierungsstelle Integration der Stadt Pfaffenhofen: Frederike Gerstner hat ihre Arbeit im Rathaus aufgenommen

Um ihre Integrationsarbeit zu verstärken, hat die Stadt Pfaffenhofen im Sachgebiet Familie und Soziales eine neue Koordinierungsstelle Integration geschaffen. Die Ethnologin Frederike Gerstner (37) hat Anfang Februar ihr Büro im Pfaffenhofener Rathaus bezogen. Die neue Koordinatorin stammt aus Mannheim und war einige Jahre in Berlin in der Behindertenarbeit tätig. Parallel dazu hat sie an der Universität Mainz eine...

2 Bilder

Wenn Massen zu Menschen werden

Acht Stunden im Flüchtlingszug von Passau nach Düsseldorf Seit über einem Jahr kommen jeden Tag zum Teil tausende Menschen in unser Land, um hier Schutz vor Krieg, Not und Verzweiflung zu suchen. Diese enorme Menge an Flüchtlingen stellt unser Land, aber auch jeden einzelnen von uns vor große Herausforderungen und Fragen. Eine davon können vier Wasserwachtmitglieder nun eindeutig beantworten: Wie soll man mit diesen...

1 Bild

Familiennachzug von Flüchtlingen und damit verbundene Obdachlosigkeit

Zahlen am Ende die Gemeinden die Zeche? Vom Kreisverband des Bayerischen Gemeindetags verfasste Resolution „Familiennachzug“