Führung

6 Bilder

Wasserzweckverband Arnbachgruppe besucht Stadtwerke Pfaffenhofen

Ausgesprochene Fachleute konnten jetzt die Stadtwerke Pfaffenhofen zu einer Betriebsbesichtigung begrüßen. Insgesamt 20 Beschäftigte, ehemalige Mitarbeiter und Partner des Wasserzweckverbands Arnbachgruppe kamen bei ihrem Betriebsausflug vorbei, zu einer Besichtigung des Kommunalunternehmens. Die Arnbachgruppe versorgt Stadtteile von Neuburg, Schrobenhausen und Gemeinden im Donaumoos mit Trink- und Brauchwasser. Sebastian...

15 Bilder

Stadtwerke-Mitarbeiter besichtigen Gelände der Gartenschau

„Als der Stadtrat damals die Natur in Pfaffenhofen beschlossen hat, war klar: Dann muss der alte Bauhof weg.“ Walter Karl, Geschäftsführer der Gartenschau, blickt in die Runde. Er war dabei, als diese Entscheidung gefallen ist – und er kennt auch die Mitarbeiter der Stadtwerke, die Jahrzehnte lang im alten Bauhof gearbeitet haben und ihm zuhören. Dort wo jetzt der Bürgerpark entstanden ist, als wesentlicher Bestandteil der...

1 Bild

Regelmäßige Gartenschauführung ohne Voranmeldung

Pfaffenhofen: Gartenschaugelände | Werfen Sie bei dieser "offenen" Führung einen Blick hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über das Erlebnis Natur in Pfaffenhofen. In der Zeit vom 24. Mai bis 20. August 2017 können Sie an Sonn- und Feiertagen ohne Voranmeldung bei einer geführten Tour die Attraktionen der Gartenschau entdecken. Wann: Sonn-und Feiertags ab 14:00 Uhr Wo: Haupteingang Gartenschaugelände Preis: 4 € für Erwachsene, Kinder und Schüler...

1 Bild

Regelmäßige Gartenschauführung ohne Voranmeldung

Pfaffenhofen: Gartenschaugelände | Werfen Sie bei dieser "offenen" Führung einen Blick hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über das Erlebnis Natur in Pfaffenhofen. In der Zeit vom 24. Mai bis 20. August 2017 können Sie an Sonn- und Feiertagen ohne Voranmeldung bei einer geführten Tour die Attraktionen der Gartenschau entdecken. Wann: Sonn-und Feiertags ab 14:00 Uhr Wo: Haupteingang Gartenschaugelände Preis: 4 € für Erwachsene, Kinder und Schüler...

1 Bild

Regelmäßige Gartenschauführung ohne Voranmeldung

Pfaffenhofen: Gartenschaugelände | Werfen Sie bei dieser "offenen" Führung einen Blick hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über das Erlebnis Natur in Pfaffenhofen. In der Zeit vom 24. Mai bis 20. August 2017 können Sie an Sonn- und Feiertagen ohne Voranmeldung bei einer geführten Tour die Attraktionen der Gartenschau entdecken. Wann: Sonn-und Feiertags ab 14:00 Uhr Wo: Haupteingang Gartenschaugelände Preis: 4 € für Erwachsene, Kinder und Schüler...

1 Bild

Regelmäßige Gartenschauführung ohne Voranmeldung

Pfaffenhofen: Gartenschaugelände | Werfen Sie bei dieser "offenen" Führung einen Blick hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über das Erlebnis Natur in Pfaffenhofen. In der Zeit vom 24. Mai bis 20. August 2017 können Sie an Sonn- und Feiertagen ohne Voranmeldung bei einer geführten Tour die Attraktionen der Gartenschau entdecken. Wann: Sonn-und Feiertags ab 14:00 Uhr Wo: Haupteingang Gartenschaugelände Preis: 4 € für Erwachsene, Kinder und Schüler...

1 Bild

Regelmäßige Gartenschauführung ohne Voranmeldung

Pfaffenhofen: Gartenschaugelände | Werfen Sie bei dieser "offenen" Führung einen Blick hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über das Erlebnis Natur in Pfaffenhofen. In der Zeit vom 24. Mai bis 20. August 2017 können Sie an Sonn- und Feiertagen ohne Voranmeldung bei einer geführten Tour die Attraktionen der Gartenschau entdecken. Wann: Sonn-und Feiertags ab 14:00 Uhr Wo: Haupteingang Gartenschaugelände Preis: 4 € für Erwachsene, Kinder und Schüler...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Stadtführung: Die Kuriositäten-Tour

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens Während der Kuriositäten Tour erfährt man immer am 1. Samstag des Monats 20 teils heitere, teils gruselige Begebenheiten aus der Geschichte Pfaffenhofens. Inhaltlich spannt sich der Bogen vom großen Stadtbrand im Jahr 1388 über den „Aufruhr der Weiber" 1798, die letzte Hinrichtung in Pfaffenhofen im Jahr 1811 bis hin zum letzten Ferkelmarkt...

1 Bild

Pfaffenhofen im Ersten Weltkrieg

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung | Der Historiker Günter Helmbrecht (Lehrkraft am Schyren-Gymnasium) veranstaltet eine geschichtliche Führung zum Thema Pfaffenhofen im Ersten Weltkrieg. Treffpunkt ist vor dem Haus der Begegnung. Um Anmeldung unter 08441-804510 oder Guenter.Helmbrecht@gmx.net wird gebeten. Bei einem Spaziergang durch die Stadt werden mit Hilfe von historischen Bildern diese Kriegsjahre wieder lebendig und die Pfaffenhofener Geschichte wird...

2 Bilder

Fahrt zur Krippenausstellung im Bayrischen Nationalmuseum

Pfaffenhofen: Schyren-Gymnasium | Das Bayerischen Nationalmuseum in München besitzt eine der künstlerisch wertvollsten und in dieser Qualität umfangreichsten Krippensammlung der Welt. Es werden mehr als 60 figurenreiche Weihnachtsszenen gezeigt, die im Alpenraum und in Italien zwischen 1700 und dem frühen 20. Jahrhundert entstanden sind. Ein Großteil der Sammlung stammt von dem Münchner Bankier Max Schmiederer (1854–1917), der über Jahrzehnte in Bayern,...

Führung durch das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching

Pfaffenhofen: Volksfestplatz | Am Mittwoch, den 19. Oktober 2016, lädt die Kath. Erwachsenenbildung zur Studienfahrt nach München mit einer Führung durch das Max-Planck-Institut ein. Im Max-Planck- Institut werden die physikalischen Grundlagen für ein Fusionskraftwerk erforscht, das ähnlich wie die Sonne Energie aus der Verschmelzung leichter Atomkerne gewinnen soll. Um 10 Uhr beginnt die Führung im Hörsaal, wo ein Film über die Grundlagen der...

1 Bild

Besuch der Goldschmiedewerkstatt Pfaffenhofen - Spendenübergabe

Pfaffenhofen an der Ilm: Goldschmiedewerkstatt | Am Mittwoch, den 15. Juni 2016, lädt die Kath. Erwachsenenbildung zur Besichtigung der Goldschmiedewerkstatt Pfaffenhofen mit Führung ein. Birgid Niedermayr und Konstanze Klein – geprüfte Goldschiedemeisterinnen und staatl. gepr. Gestalter - zeigen in Ihrer neu eröffneten Werkstatt, wie man einen Ring handwerklich herstellt. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr. Treffpunkt ist direkt in der Goldschmiedewerkstatt – Radlhöfe...

1 Bild

Pfaffenhofen im Zeitalter Napoleons

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Die Wirtschafts – und Servicegesellschaft mbH (WSP) lädt zu einer besonderen Stadtführung in Pfaffenhofen ein. Der Rundgang nimmt Sie auf eine Zeitreise 200 Jahre zurück in Pfaffenhofens Vergangenheit mit. Zum Abschluss der Führung gibt es eine Bierverkostung. Die Tour kostet 5,00 €. Dauer ca. 90 Minuten. Treffpunkt 14.20 Uhr direkt vorm Rathaus. Anmeldung ab 01.09.2015.

Werksführung bei AUDI - Ingolstadt - Erlebnisführung "Produktion kompakt"

Pfaffenhofen: Volksfestplatz | Die Führung zeigt Ihnen den gesamten Produktionsablauf eines Audis. Sie erfahren Wissenswertes über alle europäischen Audi Standorte und über das Stammwerk Ingolstadt. Im Presswerk spüren Sie die Druckkraft der Umformwerkzeuge, im Karosseriebau erleben Sie das faszinierende Ballett der Schweißroboter. Sie lernen Lackiertechniken kennen und werden Zeuge einer "Hochzeit" - wenn in der Endmontage Antriebsplattform und Karosserie...

1 Bild

Führung durch die neue Moschee „Ensar Camii“

Pfaffenhofen: Seniorenbüro | Der Vorsitzende der DiTiB Türkisch-islamischen Gemeinde zu Pfaffenhofen-Ilm e.V., Herr Recep Bal, wird uns die neu eröffnete Moschee in Pfaffenhofen vorstellen. Dauer ca. 1 1/2 Stunden. Treffpunkt: 9.45 Uhr vor der Moschee, Hohenwarter Str. 104. Die Führung ist kostenfrei. Anmeldung ab 01.09.2015.

3 Bilder

Führung mit Künstlergespräch zur Ausstellung „Meine Holledau“ von Hans Dollinger in der Städtischen Galerie

Aufgrund des großen Interesses an der Ausstellung „Meine Holledau“ von Hans Dollinger in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung bietet der Künstler an den beiden kommenden Wochenenden Führungen und Künstlergespräche an. Am Sonntag, 1. Februar, sowie am Samstag und Sonntag, 7./8. Februar, finden jeweils um 11 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr Führungen statt, bei denen alle Interessierten die Möglichkeit zu...

"Mit Leib und Seele - Münchner Rokoko von Asam bis Günther" Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung München Studienfahrt

Pfaffenhofen: Volksfestplatz | Mi, 04.03.2015, 13.45 Uhr, Pfaffenhofen, Abf.: Volksfestplatz Mit dem Münchner Rokoko entwickelte sich im 18. Jahrhundert eine einmalige Blütezeit bayerischer Kunst, die auch in internationaler Perspektive beispiellos ist. In den Kunstwerken trifft heiliger Ernst auf irdische, spielerische Leichtigkeit. Ihre außergewöhnliche Ästhetik lebt von einer bis dahin nicht dagewesenen Lebensnähe, ihrer raffinierten Eleganz und von...

Führung im Fernsehstudio des Bayerischen Rundfunks in Freimann

Pfaffenhofen: Volksfestplatz | Zu Beginn erhalten Sie Informationen zum Bayerischen Rundfunk im Allgemeinen und im Besonderen zur Redaktion "Landesberichte". In kurzen Filmen wird gezeigt, wie die Abendschau entsteht. Im Anschluss daran können Sie "Abendschau - Der Süden" und die "Abendschau" live im Studio erleben. Die Sendungen beginnen um 17.30 Uhr und enden um 18.45 Uhr. Mo, 09.02.2015, 14.45 Uhr, Pfaffenhofen, Abf.: Volksfestplatz Beitrag: Kosten...

1 Bild

Die Sandtner-Orgel in der Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist

Pfaffenhofen: Kirchplatz | Die große Sandtner-Orgel in der Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist wurde 1976 von der Orgelbaufirma Hubert Sandtner in Dillingen erbaut. Damals war Monsignore Otto Baumgärtner Stadtpfarrer in Pfaffenhofen. Ca. 2.700 Pfeifen sind verteilt auf 40 klingende Register. In Verbindung mit den 3 Manualen und der Pedalklaviatur ist dieses Instrument eines der größten im weiten Umkreis. Mit der mechanischen Tastentraktur...

1 Bild

Am Samstag kostenlose Führungen durch Ausstellung „Klima schützen kann jeder!“

„Klima schützen kann jeder“ lautet der Titel der Infoausstellung der Verbraucherzentrale Bayern, die noch bis zum 9. März bei freiem Eintritt in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung zu sehen ist. Für Interessierte bietet am morgigen Samstag, 22. Februar, Siegfried Ebner vom Arbeitskreis Energie des Bund Naturschutz Pfaffenhofen um 12.30 Uhr, um 13.30 Uhr und um 14.30 Uhr kostenlose Führungen durch die Ausstellung...