Buddhismus

7 Bilder

Buddhistisches Vesakh-Fest in München

Xiaolin Tempel e.V.
Xiaolin Tempel e.V. | Pfaffenhofen | am 28.03.2018

München: Westpark - Asien-Ensemble | Am Samstag, den 12. Mai 2018 findet im Asien-Ensemble des Münchner Westparks das bedeutendste Fest im buddhistischen Jahreskalender statt. Der Buddhismus ist eine Weltreligion mit einer ungebrochenen Überlieferung seit Jahrtausenden und die Lehre des Buddha weist Wege aus dem Leid und Unvollkommenheit zu Harmonie und Glück. Die buddhistische Lehre zeichnet sich durch Toleranz, Dialogbereitschaft, Dogmenfreiheit und...

1 Bild

Everybody was Kung Fu fighting

Xiaolin Tempel e.V.
Xiaolin Tempel e.V. | Pfaffenhofen | am 13.03.2018

München: Chinesischer Garten im Westpark | Schnappschuss

1 Bild

Zen-Meditation am Donnerstag

Xiaolin Tempel e.V.
Xiaolin Tempel e.V. | Pfaffenhofen | am 09.03.2018

Pfaffenhofen: Intakt Musikinstitut | Der Xiaolin Tempel e.V. eröffnet am Donnerstag, den 15. März 2018 im Intakt Musikinstitut eine Zen Gruppe.  Oft wird gesagt, dass Zen „nichts“ biete: keine Lehre, kein Geheimnis, keine Antworten. In einem Kōan (公案) spricht der Zen-Meister Ikkyū Sōjun (一休宗純) zu einem Verzweifelten: „Ich würde gerne irgend etwas anbieten, um Dir zu helfen, aber im Zen haben wir überhaupt nichts.“ Es bedeutet, das Leben zu leben – in...

1 Bild

Pfaffenhofener Gebets- und Meditationsgruppen stellen sich vor

Der Themenabend „Gebet und Meditation im Christentum und Buddhismus“ bot am Donnerstag im Festsaal des Rathauses den richtigen Rahmen nicht nur für einen Vortrag von Professor Stefan Bauberger (siehe gesonderten Bericht), sondern auch für das Kennenlernen mehrerer örtlicher Gebets- und Meditationsgruppen. Verschiedene christliche und auch buddhistische Gruppen gibt es in und um Pfaffenhofen, und einige von ihnen stellten...

2 Bilder

Interessanter Vortrag über Gebet und Meditation im Christentum und Buddhismus

„Das war keine leichte Kost, sondern eine Herausforderung“, resümierte Sepp Steinbüchler, Pastoralreferent der katholischen Stadtpfarrei St Johannes Baptist und Vorsitzender des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen, am Ende des Vortragsabends am 13. Oktober im Festsaal des Rathauses. Bei dieser letzten großen Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 referierte Professor Dr. Stefan...

1 Bild

Gebet und Meditation im Christentum und Buddhismus

„Gebet und Meditation im Christentum und Buddhismus“ heißt die letzte große Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen. Professor Dr. Stefan Bauberger von der philosophisch-theologischen Ordenshochschule München spricht am Donnerstag, 13. Oktober, ab 19.30 Uhr im Festsaal des Rathauses. Im Anschluss stellen sich verschiedene Pfaffenhofener Gebets-...

Tod und Trauer im Buddhismus

Trauern wir zu sehr? Anmerkungen zu einem Vortrag organisiert vom Hospizverein Pfaffenhofen Etwa fünfzig Zuhörer konnten am Mittwoch, den 18.9.13, einen sehr interessanten Einblick in die Vorstellungen des Buddhismus zu Tod und Trauer bekommen. Die gebürtige Deutsche Mudita, die seit Jahren in thailändischen Klöstern als Nonne lebt, sprach in klaren und einfachen Worten über die Lebenseinstellung der Buddhisten, die sich...

Vortrag: Tod und Trauer im Buddhismus Referentin: Ayya Mudita, deutsche Buddhistische Nonne

Pfaffenhofen: Hofbergsaal | Aktuell Am 18.September 2013 um 19.30 Uhr lädt der Hospizverein Pfaffenhofen e.V. zum Vortrag "Tod und Trauer im Buddhismus" im Hofbergsaal des Seniorenbüros Pfaffenhofen (Eingang Grabengasse) ein. Referentin: Ayya Mudita, deutsche buddhistische Nonne Immer wieder begegnet uns, still und ohne aufdringlich zu sein, die Figur jenes Heiligen, der mit verschränkten Beinen sitzt und erhaben lächelt. Jener Buddha, der vor...