Bürgerbefragung Hallenbad-Neubau: Schon 748 Fragebögen online beantwortet

Aktueller Stand am 09. Februar, 9 Uhr: 1611 Fragebögen online beantwortet.

Die Bürgerbefragung zum Hallenbad-Neubau läuft und die Stadtverwaltung hat die Fragebögen an alle Haushalte verschickt. Wer den Fragebogen lieber online ausfüllt, findet ihn auf der städtischen Homepage unter www.pfaffenhofen.de/hallenbad. Seit dem 27. Januar haben hier bereits 748 Pfaffenhofener zwischen 0 und 100 Jahren die Fragen beantwortet (Stand Freitag, 3. Februar, 10 Uhr).

Die meisten davon sind zwischen 22 und 50 Jahre alt. Aber auch Kinder und Jugendliche haben das Recht ihre Wünsche zu äußern und können zusammen mit ihren Eltern oder allein den Fragebogen ausfüllen und einsenden oder online voten. Da das neue Hallenbad ja gerade auch für Familien attraktiv sein soll, ist den Verantwortlichen die Meinung der jüngeren Generation besonders wichtig.

Wer für seine Familienmitglieder zusätzliche Fragebögen braucht, erhält diese im Rathaus, im Haus der Begegnung und bei der Stadtverwaltung. Außerdem gibt es den Fragebogen im Internet auf www.pfaffenhofen.de/hallenbad zum Ausdrucken.

Die Bürgerbefragung läuft noch bis zum 12. Februar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.