Anhaltende Nachfrage nach Gewerbeflächen: Gewerbegebiet Sandkrippenfeld soll erweitert werden

Aufgrund der positiven Gewerbeentwicklung der vergangenen Jahre sind die verfügbaren Gewerbeflächen in Pfaffenhofen beinahe erschöpft. Um der anhaltenden Nachfrage gerecht werden zu können, soll das Gewerbegebiet „Sandkrippenfeld“ erweitert werden. Der Bauausschuss und der Stadtrat beschäftigten sich am Donnerstag, 28. Juli, mit dem Thema und beschlossen einstimmig die entsprechenden Änderungen des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Sandkrippenfeld“.

Das Gewerbegebiet Sandkrippenfeld an der Anton-Schranz-Straße (Umgehungsstraße) am nördlichen Stadtrand hat sich bisher gut entwickelt und bietet im Süden noch
Raum zur Erweiterung. Der beabsichtigte Erweiterungsbereich umfasst eine Fläche von etwa 4,4 Hektar. Die betroffenen Grundstückseigentümer haben bereits ihre Bereitschaft für eine solche Entwicklung erklärt.

Der Stadtrat fasste einstimmig den Aufstellungsbeschluss zur 52. Änderung des Flächennutzungsplanes „Gewerbegebiet Sandkrippenfeld II“ und der Bauausschuss fasste den Aufstellungsbeschluss zur 8. Änderung und Erweiterung des städtischen Bebauungsplanes Nr. 92 „Gewerbegebiet Sandkrippenfeld“. Beide Verfahren sollen parallel durchgeführt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.