Spielplatzumbau in Förnbach läuft – Samstag nächster Arbeitseinsatz

Der Spielplatzumbau in Förnbach läuft und macht große Fortschritte. Der nächste Arbeitseinsatz ist für Samstag, 27. November, von 8 bis 12 und 13 bis 17 Uhr geplant. Wer mithelfen will, ist herzlich willkommen.

Das Konzept für den neu gestalteten Spielplatz Am Mitterfeld wurde von der Stadt Pfaffenhofen und dem Spielplatzplaner Robert Schmidt-Ruiu aus Olching zusammen mit Anwohnern und künftigen Nutzern erarbeitet. Auch bei den Arbeiten vor Ort helfen einige Förnbacherinnen und Förnbacher kräftig mit, sie würden sich aber über weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer freuen.

Der neue Spielplatz soll für alle Förnbacher attraktiv werden, denn er ist als Kinderspielplatz samt Mehrgenerationenangeboten und Bürgertreff konzipiert. Mit den Arbeiten wurde Anfang November begonnen, und wenn das Wetter weiter mitspielt, soll der neue Spielplatz bis Mitte Dezember fertiggestellt sein.

Aktuell wird gerade das zentrale Spielgerät in der Spielplatzmitte errichtet. Die Säulen wurden dafür bereits einbetoniert. Für Samstag ist u.a. geplant, die Röhrenrutsche aufzubauen. Die Natursteinhöhle mit den Tunnelröhren ist fast fertig, ebenso das Spielgerät für die Kleinkinder. Auch die Sitzgruppe mit Tisch wurde schon aufgebaut; hier fehlt nur noch die Überdachung.

Wer an diesem Samstag nicht kommen kann, hat eine Woche später noch einmal Gelegenheit mit anzupacken: Der letzte Arbeitseinsatz findet am 3. Dezember wieder von 8 bis 12 und 13 bis 17 Uhr statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.