Skateworkshop in den Osterferien

Boneless, No Complys & Ollies in der Skatehalle Pfaffenhofen

In den Osterferien bietet die Stadtjugendpflege wieder einen Skateworkshop für Anfänger und leicht Fortgeschrittene an. Der Kurs findet vom 18. bis 21. April, jeweils von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr, in der Skatehalle Pfaffenhofen, Ambergerweg 2, statt. Der viertägige Workshop, betreut u. a. von Skater Christoph Rieger, bietet 20 Kindern und Jugendlichen zwischen sieben und 14 Jahren die Möglichkeit in den Skatesport hinein zu schnuppern. Die Teilnehmer lernen die Kontrolle über ihr Rollbrett zu erlangen, Rampen zu befahren und wie sie ihr Brett einstellen. Fortgeschrittene Teilnehmer können erste Tricks wie Boneless, No Comply, Ollie und vieles mehr im Kurs ausprobieren.

Die Teilnahme am Skateworkshop der Stadtjugendpflege kostet 25.- Euro. Darin inbegriffen sind Getränke und eine tägliche Kleinigkeit zu Essen. Für die Kurse ist entsprechende Schutzkleidung (Helm, Knie-, Ellenbogen- und Handgelenkschoner) notwendig. Falls kein eigenes Skateboard oder keine Schutzausrüstung vorhanden ist, kann dies auf Anfrage und ohne zusätzliche Kosten bei der Stadtjugendpflege ausgeliehen werden.

Anmeldungen zu dem Workshop in der Skatehalle entweder persönlich bei Stadtjugendpfleger Matthias Stadler im Jugendbüro Backstage, Münchener Str. 9, per E-Mail an matthias.stadler@stadt-pfaffenhofen.de oder telefonisch unter 0173 7159651.

Weitere Informationen zur Skatehalle gibt es im Internet unter www.skatehalle-pfaffenhofen.de. Workshopleiter Chris Rieger vom Skateshop Wide Wood bietet in der Regel samstags von 13 bis 15.30 Uhr sowie auf Anfrage weitere Kurse an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.