Nach 23 Jahren endlich Schützenkönig!

Franz Müller kann sich für die kommende Saison als Schützenkönig der „Ruaßigen“ präsentieren. Außerdem auf dem Bild (von links nach rechts): 1. Sektionsschützenmeisterin und 2. Schützenmeisterin Gerlinde Reisner, Vizekönig Erich Halmich, König Franz Müller, Altkönig Anton Selles, 3. Königin Petra Müller sowie 1. Schützenmeister Manfred Schweigard.
Das Warten hat ein Ende. In seinen 23 Jahren Mitgliedschaft hat sich Franz Müller stets in der Vorstandschaft engagiert, ist seit 2013 Fahnenjunker der ZSG Stegerbräu und hilft tatkräftig bei der Gestaltung verschiedenster Feste mit. Doch eines hat er in diesen 23 Jahren noch nicht erreicht. Den Königstitel der „Ruaßigen“ zu tragen. Am Donnerstag, den 05.01.2017 hat er es nun endlich geschafft. Er erzielte mit einem 70,2 Teiler den besten Königsschuss, dicht gefolgt vom 1. Sportleiter Erich Halmich und seiner Tochter Petra Müller.

Zuvor trafen sich die Mitglieder des Vereins jedoch zur jährlichen Generalversammlung.

Hier standen neben den ausführlichen Jahresberichten des Schützenmeisteramtes und des stellvertretenden Jugendleiters auch einige Ehrungen auf dem Programm.

Elisabeth Maier, die 1. Gauschützenmeisterin ließ es sich nicht nehmen, die Ehrungen seitens des BSSB persönlich zu überreichen. So erhielten für 10 Jahre Mitgliedschaft Werner Hauptmann, Heinrich Hegenberger, Jürgen Kainz und Dominik Schmidt die Mitgliedsnadel überreicht. Vereinsintern konnten Manfred Schweigard und Gerlinde Reisner folgende Ehrungen anstecken: Michael Halmich für 15 Jahre die bronzene Mitgliedsnadel sowie Silvia Halmich, Heidi Schuhbauer, Anton Selles und Manfred Schweigard für stolze 30 Jahre die silberne Mitgliedsnadel.

Beim darauffolgenden Königsschießen war das Schützenheim der „Ruaßigen“ bis zum letzten Platz gefüllt. Somit konnte sich Franz Müller am Ende gebührend feiern lassen. Er muss nun in der kommenden Saison die Vereinsfahne abgeben, denn bei Veranstaltungen und Umzügen wird er die Königskette des Vereins präsentieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.