MTV-Faustball: exotisch aber reizvoll

Mannschaftsfoto der Ü40-Faustball-Mannschaft
Eine kleine aber feine Abteilung stellen die Faustballer beim MTV 1862 Pfaffenhofen dar. Diese Sportart ist weniger verbreitet als Tennis oder Handball, aber trotzdem treffen sich die Mitglieder der MTV-Faustballabteilung regelmäßig
bei trockener Witterung jeden Montag um 18 Uhr auf dem Rasenfeld am Waldspielplatz in Hettenshausen.

Es werden Balltechniken und Spielzüge trainiert, sowie spannende Trainingsspiele durchgeführt. Körperliche und geistige Bewegung stehen ebenso wie Spaß und Freude auf dem Programm. Frauen und Männer jeden Alters sind gerne zu einem unverbindlichen Probetraining eingeladen. Mitzubringen sind nur Sportschuhe und Sportkleidung, sowie Spaß an sportlicher Betätigung. Nach den Trainings- und Spieleinheiten rundet die eine oder andere gesellige Runde den Trainingsabend ab.

Beim Faustball spielen zwei Mannschaften mit je fünf Spielern/innen gegeneinander. Der Ball wird dabei über ein 2 Meter hohes Netz gespielt und darf den Boden höchstens einmal berühren. Der Ball wird mit den Armen oder Fäusten gespielt.

Am 1. Mai nehmen die MTV-Faustballer am Kreisklassen-Turnier in Veitsbronn teil. Ferner werden auch gemeinsame Trainingseinheiten mit Faustballern aus dem Raum Ingolstadt durchgeführt. Wer neugierig geworden ist und diese besondere Sportart kennen lernen will ist herzlich dazu eingeladen. Also einfach Sportsachen einpacken und das Training am Waldspielplatz besuchen und sofort mitmachen!
Ansprechpartner ist Abteilungsleiter Manfred Kneidl (Tel. 08441/76372
oder m.kneidl@online.de).
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.