Hüpfburg-Paradies in der Mehrzweckhalle Niederscheyern: Das Weihnachtsgeschenk der Stadt und Sparkasse Pfaffenhofen

Die Pfaffenhofener Kinder dürfen sich auf ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk freuen: Die Stadt und die Sparkasse Pfaffenhofen laden in den Weihnachtsferien wieder ins Hüpfburg-Paradies in der Mehrzweckhalle Niederscheyern ein. Alle Mädchen und Buben bis zwölf Jahre können sich hier an drei Tagen nach Herzenslust austoben. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn der TSV Pfaffenhofen bietet wieder Essen und Getränke an.

„Eintritt frei!“ heißt es im Hüpfburg-Paradies zwischen den Feiertagen, damit keine Langeweile aufkommt, auch wenn vielleicht Schlittenfahren und Schneemannbauen nicht möglich sind. Eine ganze Reihe verschiedener Hüpfburgen und Riesenrutschen sowie ein großes Bällebad versprechen viel Spaß – egal ob allein oder mit Freunden. Geöffnet wird das Hüpfburg-Paradies vom 28. bis 30. Dezember jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Einzige Bedingung: Die Kinder müssen unbedingt vorher angemeldet werden, da aus Sicherheitsgründen maximal 200 Personen gleichzeitig teilnehmen dürfen. Aufgrund der großen Nachfrage in den beiden vergangenen Jahren – 2015 nahmen fast 2.500 Kinder teil! – kann man sich jetzt nur noch für zwei Stunden an einem der drei Tage anmelden. Die Reservierung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen, und die ist ganz bequem über das Buchungssystem auf der städtischen Internetseite www.pfaffenhofen.de/weihnachtsgeschenk möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.