FCT Damen starten mit drei Punkten in die Rückrunde

Bevor es auch für die Herrenmannschaften des FCT nächstes Wocheenende wieder ernst wird, holten sich die FCT Damen ihren ersten Dreier im Jahre 2017 auswärts gegen die Damen des SV Ober/Unterhaunstadt.

Das Nachholspiel gegen den SV Ober-/Unterhauntstadt am gestrigen Sonntag war das erste Spiel in der Rückrunde für die FCT-Damenmannschaft, die sich defensiv wie offensich natürlich erst wieder finden musste.

So konnte über weite Teile der ersten Hälfte nicht das abgerufen werden, was wir eigentich von unseren Damen kennen: Schnelle, zielgerichtete Angriffe über außen mit ansehnlichem Passspiel und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Defensiv wurde der Gegner aber größtenteils neutralisiert. Mitte der ersten Halbzeit konnte Magdalena Mair den FCT bereits auf die Siegerstraße führen. Nach schönem Zuspiel aus dem Mittelfeld tauchte sie alleine vor dem Strafraum auf und überwandt in der 35. Minute die gegnerische Keeperin zum 1:0 Pausenstand.

Mit der Führung im Rücken und den richtigen Worten von Coach Markus Grasmeier im Gepäck zeigte die Mannschaft nach dem Pausentee dann ein anderes Gesicht: Immer wieder wurden schöne Angriffe vorgetragen, die zum Teil dann auch erfolgreich zu Ende gespielt wurden: Bettina Reicheneder (47.) und Laura Plöckl (65.) erhöhten folgerichtig zum 3:0-Endstand. Dabei ließen die Damen in der zweiten Halbzeit nichts anbrennen und kaum mehr gegnerische Chancen zu. Lediglich ein, zwei Aktionen mussten von Keeperin Carina Schartel entschärft werden.

Die Damen des FCT, derzeit mit einigen Punkten Abstand Spitzenreiter der Gruppe, kommen in den kommenden Wochen in die entscheidende Phase dieser Saison, mit mehreren richtungsweisenden Spielen gegen die unmittelbare Konkurrenz. Trotz des ersten Erfolges am vergangenen Sonntag wird sich die Mannschaft in puncto Engagement, Konzentration und Kommunikation auf dem Platz steigern müssen um auch am Ende der Saison - wie schon im letzten Jahr - die Meisterschaft feiern zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.