BLSV-Fortbildung für Übungsleiter: Stabiler Rücken durch gezielte Kräftigungsübungen

BLSV-Lehrgang in Reichertshofen
Pfaffenhofen (rry) Viele Zeitgenossen plagen Rückenschmerzen. Orthopäden sprechen schon von einem Massenphänomen. Kein Wunder, denn falsche Haltung etwa im Büro und zu wenig Bewegung in der Freizeit sind die Ursachen, denen man in seiner Alltagshektik oft nichts mehr entgegenzusetzen hat. Mit seiner „Rücken Fusion“ bietet Heiko Czichoschewski nun eine von ihm entwickelte, ausgeklügelte Trainingsmethode zur Stärkung der Wirbelsäule an, die er dieser Tage in einer Fortbildungsveranstaltung für Übungsleiter aus den Sportvereinen im BLSV-Kreis Pfaffenhofen vorstellte. Der Kniff des erfahrenen Fitnesstrainers ist die Verknüpfung verschiedener Bewegungselemente aus Zen-Gymnastik, Yoga, Oi Gong, Pilates sowie funktionell-klassischen Dehn- und Kräftigungsübungen. Das alles verpackte der Referent an zwei Praxistagen in der Sporthalle von Reichertshofen (unser Bild) in ein funktionales Paket, das die Übungsleiter mit Hilfe von Modulen problemlos in ihre Sportstunden einbauen können. Wichtig war Czichoschewski auch, den Teilnehmern die notwendigen Entspannungsphasen nahezubringen, um Körper und Psyche zu harmonisieren. Denn was helfen die besten Übungen für den geschundenen Körper, wenn der mindestens ebenso geplagte Geist nicht mitmacht?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.