ADFC-Kreisverband Pfaffenhofen besteht 25 Jahre

Der Kreisverband Pfaffenhofen im ADFC e.V. wurde am 22.09.1992 von Dieter Wiegand ins Leben gerufen. Auf der Gründungsversammlung wurde er auch zum Vorsitzenden gewählt. Ihm folgten nach Christiane Hofbauer und Matthias Hofbauer.

Der Kreisverband ist nicht nur eine Freizeitorganisation, die mit ihren 11 Tourenleitern jedes Jahr ein umfangreiches Tourenprogramm mit Feierabend-, Tages- und Mehrtagestouren anbietet, die von der Bevölkerung gut angenommen werden. Er entwickelte sich auch zu einer ernstgenommenen Institution, die sich um die Belange von Radfahrern kümmert und von Behörden bei der Verkehrsplanung berücksichtigt wird.

Es gab in der Vereinsgeschichte auch eine Krise: Im Jahr 2007 stand der Verein kurz vor seiner Auflösung. Beate Städtler erklärte sich damals bereit, die Vereinsführung zu übernehmen und neue Impulse zu geben, was den Verein gerettet hat. Danach leitete Georg Hadzelek den Verein acht Jahre lang.

Auf der Jubiläums-Versammlung am 16. Februar konnte der 1. Vorsitzende Peter Hoffmann auch einige Ehrengäste begrüßen: Landrat Martin Wolf, den 3. Bürgermeister der Stadt Pfaffenhofen, Roland Dörfler und die stellvertretende Landesvorsitzende des ADFC Bayern, Uschi Ziob. Die Ehrengäste waren in ihren Grußbotschaften voll des Lobes für die Aktivitäten des Vereins. Die Gründungsmitglieder, allen voran Gründer Dieter Wiegand, wurden für ihre langjährigen Mitgliedschaften ausgezeichnet.

Betont wurde auch, daß sich der Verein sehr für die Mobilitätswende und das Umdenken im Verkehr stark macht. Die Radler wünschen sich mehr Akzeptanz und Rücksichtnahme zwischen sich, Fußgängern und Autofahrern. Wie viele andere Vereine leidet aber auch der ADFC Kreisverband unter Nachwuchsproblemen.

Daher hat der Verein seinen Internetauftritt erweitert und ist jetzt auch auf Facebook vertreten mit der Webadresse adfc-paf.de. Der Vorstand würde sich über viele Klicks und neue Gesichter sehr freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.