Wohnprojekte für Menschen mit Demenz

Wann? 11.10.2017 19:00 Uhr

Wo? neues BRK-Gebäude, Michael-Weingartner-Straße 9, 85276 Pfaffenhofen DE
Pfaffenhofen: neues BRK-Gebäude |

Menschen, die einen an Demenz erkrankten Angehörigen betreuen und begleiten, haben eine schwere Aufgabe. Nicht der körperliche Verfall des Kranken ist das Hauptproblem, sondern der Verlust der zum selbstbestimmten Leben notwendigen Fähigkeiten und der Persönlichkeit. Und immer wieder kommen sie dann nach langer aufopfernder Betreuung an ihre Grenzen und erkennen: so geht es nicht mehr weiter. Dann ist eine Veränderung der Lebensumstände unumgänglich.

Was man nie wollte, muss nun doch angedacht werden. Ein Platz in einem Pflegeheim scheint unvermeidbar. Bei dieser schweren Entscheidung Hilfe und Entlastung zu bieten, ist das Anliegen der Alzheimer Gesellschaft Landkreis Pfaffenhofen/Ilm e.V.
Welche Möglichkeiten es hier speziell für Demenzkranke gibt und welche im Einzelfall die beste sein könnte, soll in 3 Kurzvorträgen vorgestellt werden:

Frau Hackl wird über das Betreute Wohnen der Ingenium-Stiftung in Ingolstadt berichten. Frau Derr, ebenfalls von der Ingenium-Stiftung, wird über die Möglichkeit sprechen, in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft mit anderen Demenzkranken zu leben. Herr von Oesen und Frau Hengst, die beiden Pflegedienstleiter des neuen Danuvius-Hauses in Petershausen, werden vom Leben in einem Haus nur für Menschen mit Demenz berichten.
Nach drei kurzen Vorträgen wird noch genügend Gelegenheit sein, Fragen zu stellen und mit den Vortragenden ins Gespräch zu kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.