Wer hat Angst vor Mäusen?

Die Betreuung von Kaninchen, Sittichen oder auch Rennmäusen gehört zum Aufgabengebiet eines Tierpflegers (Foto: Tierschutzverein Pfaffenhofen)
Pfaffenhofen: Tierherberge | Für seine Kaninchen, Meerschweinchen, Mäuse, Vögel sucht der Tierschutzverein Pfaffenhofen ab sofort einen Tierpfleger oder eine Tierpflegerin auf 450-Euro--Basis. Er oder sie soll sich um alle Aufgaben rund um Kleintiere kümmern.

Wer Erfahrung besitzt im Umgang mit Kleintieren, hat ein dickes Plus bei der Bewerbung. Da Tiere naturgemäß an sieben Tagen die Woche ebenso wie an Feiertagen versorgt werden wollen, setzt der Verein die Bereitschaft voraus, je nach Schicht auch an solchen Tagen für sie da zu sein. Veterinärmedizinische Vorkenntnisse sind vorteilhaft, aber nicht zwingend erforderlich. Die Bewerber sollten Flexibilität in der Arbeitszeit, hohes Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Teamfähigkeit mitbringen. Und nicht zuletzt die Leidenschaft für Tiere.

Interessenten möchten sich bitte an den Tierschutzverein Pfaffenhofen, Telefon 0174 / 790 92 12 wenden. Die Ansprechpartnerin dort ist Frau Manuela Braunmüller. Bewerber senden ihre Unterlagen bitte per E-Mail an info@tierherberge-paf.de, Stichwort „Tierpflege Kleintiere“.

Tierschutzverein Pfaffenhofen u.U. e.V.  |   An der Weiberrast 2  |  85276 Pfaffenhofen    |    www.tierherberge-paf.de



1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.