Wenn das Christkind im Januar noch einmal kommt

Sie freuen sich gemeinsam über das tolle Ergebnis: Mitarbeiter von Dr. Boos / Dr. Moog und der Tierherberge Pfaffenhofen (Foto ©: Ehrenreich)
Pfaffenhofen: Tierherberge | | … dann ist Scheckübergabe. Mitarbeiter des Pfaffenhofener Kompetenzzentrums für Radiologie und Nuklearmedizin Dr. Boos / Dr. Moog hatten vor Weihnachten eine Tombola organisiert. Kleine Geschenke von Pfaffenhofener Geschäftsleuten, Apothekern und Ärzten wurden nett verpackt und diese dann – bei einem günstigen Lospreis – wieder unter die Mitarbeiter gebracht. Der stolze Erlös, 400 Euro, ging an den Tierschutzverein Pfaffenhofen.

„Es war uns besonders wichtig, eine regionale Institution zu unterstützen“, betont Cornelia Bücklers von Boss und Moog. „Unsere Firma hat ihren Sitz in Pfaffenhofen und wir arbeiten hier. Entsprechend sollte das Geld auch in der Region bleiben.“

Sandra Lob, die Leiterin der Tierherberge in Pfaffenhofen, ist begeistert. Eine tolle Idee der Praxis-Mitarbeiter sei das, findet sie. Sie freue sich, dass vor Weihnachten nicht nur die großen Spendensammler berücksichtigt werden. „Dieses Beispiel ist nicht zuletzt deshalb nachahmenswert, weil die Spender absolut sicher sein können, dass ihre Spende exakt dort ankommt, wo sie ankommen soll. Man kann bei uns jederzeit nachsehen oder nachfragen, was mit dem Geld passiert ist. Oder bereits vorab einen Wunsch äußern, wofür wir den Betrag zweckgebunden verwenden sollen. Vielen herzlichen Dank!“


Mehr Informationen bei der Tierherberge Pfaffenhofen, An der Weiberrast 2, 85276 Pfaffenhofen, Telefon 08441 / 49 02 44.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.