Schöne Adventfeier der „Alt für Jung-Patenschaften“ im Seniorenbüro

Zu einer gemeinsamen Adventfeier trafen sich am Sonntagmittag, 11. Dezember, Seniorinnen und Senioren sowie eine Reihe von Flüchtlingen im Hofbergsaal. Im Rahmen des Projekts „Seniorenbüro unterstützt Geflüchtete“, das das Seniorenbüro und die städtische Integrationsstelle im Mai gestartet hatten, haben zehn Senioren „Alt für Jung“-Patenschaften für zehn Geflüchtete bzw. Flüchtlingsfamilien übernommen.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus dem bundesweiten Programm „Menschen stärken Menschen“ und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenbüros unterstützt und gefördert.

Zur Adventsfeier waren alle 35 Beteiligten gekommen, auch einige Kinder waren dabei, und in entspannter, harmonischer Atmosphäre wurde geredet, gelacht und auch gesungen. Dazu gab es ein deutsch-arabisches Buffet, zu dem jeder etwas beigetragen hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.