„Pionierin in der Integrationsstelle“ Frederike Gerstner verabschiedet

Sie hat die Integrationsarbeit bei der Stadt Pfaffenhofen aufgebaut und sich zwei Jahre lang um die Integration von Geflüchteten und Migranten gekümmert. Jetzt verabschiedete sich Frederike Gerstner von der Stadtverwaltung, denn sie zieht mit ihrer Familie nach USA.

Bei ihrer Verabschiedung im Rathaus bedankten sich Bürgermeister Thomas Herker und Sachgebietsleiterin Kathrin Maier herzlich für ihr Engagement und ihre „Pionierarbeit“. Frederike Gerstner habe in der Koordinierungsstelle Integration wichtige und bleibende Strukturen geschaffen, betonte Herker, und sie habe die Netzwerkarbeit mit Bravour geleistet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.