Museum Brandhorst mit Sonderausstellung Pop Pictures People

Wann? 14.03.2018 13:30 Uhr

Wo? Hirschberger Wiese, Ingolstädter Str. 72, 85276 Pfaffenhofen DE
Pfaffenhofen: Hirschberger Wiese | Andy Warhol ist zurück im Museum Brandhorst. Die Ausstellung eröffnet vertiefende Einblicke in das Erbe der Pop-Art-Ikone. Andy Warhol (1928–1987) begann seine kreative Laufbahnals Werbegrafiker. Am Carnegie Institute of Technology schloss er eine Ausbildung zum „Pictorial Designer“, also Illustrator und Grafiker, ab. Vor diesem Hintergrund

erklärt sich sein großes Interesse an kommerziellen Darstellungsformen
und deren massenmedialer Verbreitung.
Bilder und Werbeanzeigen der Illustrierten und Zeitungen der 1960er-Jahre, die im Amerikanischen als „Pictures“ bezeichnet werden, bildeten den Ausgangspunkt für seine Kunst. Warhol erhob die Durchlässigkeit von Kunst, Kultur und Kommerz in der westlichen Nachkriegsgesellschaft zum Thema und prägte somit den Begriff der Pop Art und die Kunst der Gegenwart wie kein Zweiter.
Die Präsentation umfasst rund 60 Werke Warhols , darüber hinaus erhalten wir einen Einblick in das Museum Brandhorst.
Anmeldung und Informationen - KEB Pfaffenhofen
Abfahrt:
13.45 Hirschberger Wiese
Beginn der Führung in München: 15 Uhr - 16.30 Uhr
Führung: Kunsthistorikerin Waltraud Lenhart
Kosten: Bus Fahrt - Eintritt - Führung wird im Bus entrichtet
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.