Klimaschutz-Gutschein für Einsatz des BN-Energiespardorfs an der Mittelschule

Das Energiespardorf des Bund Naturschutz war in diesem Jahr an der Mittelschule Pfaffenhofen im Einsatz. Die Stadt Pfaffenhofen unterstützt das Projekt mit einem Klimaschutz-Gutschein.
Im Jahr 2016 hat die Stadt Pfaffenhofen erstmals so genannte „Klimaschutz-Gutscheine“ an Schulen und Kindertagesstätten vergeben. Dabei geht es um eine finanzielle Unterstützung in Höhe von bis zu 500 Euro als Förderung für Projekte im Themenbereich Umwelt- und Klimaschutz. 2017 folgte nun die zweite Runde, und da erhielt die Mittelschule Pfaffenhofen einen Klimaschutz-Gutschein für den Einsatz des Energiespardorfes des Bund Naturschutz.

Das Energiespardorf Bayern ist ein interaktives Modell einer durchschnittlichen bayrischen Gemeinde mit Wohnhäusern, Kleingewerbe und Landwirtschaft. Ebenso durchschnittlich ist der Energieverbrauch dieser Gemeinde. Das Energiespardorf war im Oktober eine Woche lang an der Mittelschule Pfaffenhofen im Einsatz, und dabei wurden insgesamt acht Workshops mit acht Klassen durchgeführt.

Bei den Workshops mit dem Energiespardorf geht es nicht allein um Energieaspekte, sondern auch auf die Auswirkungen auf Umwelt, Klima und Landschaftsbild. So wird mit dem Projekt ein sehr konzentriertes, umfassendes Angebot für die Schüler geboten, das viele Aspekte, wie z. B. Biodiversität, Landschaftsschutz und Verhaltensänderungen in das Klassenzimmer bringt. Schließlich können die Schüler auch in die Rolle von Gemeinde- oder Stadträten schlüpfen und erfahren, wie demokratische Entscheidungen gefällt werden.

Klimaschutz-Gutscheine werden auch 2018 vergeben
Wie die städtische Klimaschutzmanagerin Saskia Kothe berichtet, sollen die Klimaschutz-Gutscheine auch im nächsten Jahr vergeben werden. Für die Bewerbung ist das geplante Projekt kurz zu umschreiben und der Zusammenhang mit dem Thema Klima- bzw. Umweltschutz darzulegen. Ebenfalls erforderlich ist eine kurze Schätzung der Projektkosten. Auch Einrichtungen, die bisher schon Gutscheine erhielten, sind erneut antragsberechtigt.

Weitere Informationen dazu sowie das Bewerbungsformular findet man auf der städtischen Homepage unter www.pfaffenhofen.de/klimaschutzgutschein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.