Asylsozialberatung dezentral

Auch im dezentralen Bereich können wir in der Asylsozialberatung feststellen, dass viele Asylbewerber durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge abgelehnt werden; aus unserer Erfahrung heraus viel mehr, als aufgrund der Zahlen im Vorjahr zu erwarten wäre, Beispiel Herkunftsland Afghanistan. Dadurch entsteht große Unsicherheit bei den Asylbewerbern, viele Asylverfahren müssen jetzt vor dem Verwaltungsgericht entschieden werden. Die psychische Belastung der Asylsuchenden steigt stark an, was sich in der Beratungsarbeit wiederspiegelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.