offline

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm

1.218
Heimatort ist: Pfaffenhofen
1.218 Punkte | registriert seit 21.05.2013
Beiträge: 231 Schnappschüsse: 2 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 9


Die Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm kümmern sich um die Daseinsvorsorge in Pfaffenhofen.

100 % in öffentlicher Hand

Jederzeit frisches Trinkwasser, eine funktionierende Kanalisation, gepflegte Grünanlagen, intakte Straßen, zentrumsnahe Parkplätze oder ein würdevoller Ort für die letzte Ruhe – all das sind Grundbedürfnisse, die jeden betreffen. Und für all das sind wir zuständig. Seit der Gründung am 1. Januar 2013 kümmern wir, die Stadtwerke Pfaffenhofen, uns um wichtige Bereiche der Daseinsvorsorge in Pfaffenhofen mit seinen Ortsteilen: um Wasser, Abwasser, Bauhof, Friedhof und Parkgaragen.

100 % Pfaffenhofen
Die Stadtwerke Pfaffenhofen sind (und bleiben) als Kommunalunternehmen zu 100 % in öffentlicher Hand. Wir sind ein Tochterunternehmen der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm – und gemäß unserer Satzung damit auch in der Obhut der Bürgervertretung. Kurz gesagt: Wir sind ein Unternehmen aus Pfaffenhofen und dienen allen, die in Pfaffenhofen leben, arbeiten oder zu Gast sind. Sie erreichen uns auch über unsere Homepage https://www.stadtwerke-pfaffenhofen.de

Warum ein Kommunalunternehmen?
Es gibt viele gute Gründe, warum ehemals von der Stadtverwaltung betreute Bereiche nun von einem Kommunalunternehmen bearbeitet werden. So können wir als betriebswirtschaftlich orientiertes Unternehmen Leistungen und Services der kommunalen Daseinsvorsorge transparent, wirtschaftlich und effizient erbringen. Mit der Gründung von Stadtwerken ist auch die Möglichkeit geschaffen, künftig die Energieversorgung (Strom, Gas, Fernwärme) und die Breitbandversorgung wieder in kommunale Hand zu legen.

Unsere Ziele
Als serviceorientiertes Unternehmen sehen wir uns als die zuverlässigen „Kümmerer“, wenn es um Ihre Grundbedürfnisse geht. Mit unserem Know-how und unserer regionalen Verankerung helfen wir, aktuelle und künftige Herausforderungen unserer Kommunalwirtschaft zu meistern. Unsere Aufgabe dabei: Eine funktions- und zukunftsfähige Infrastruktur zu sichern und zu schaffen. Unser Ziel: Wir möchten den ausgezeichneten Lebenswert in Pfaffenhofen erhalten – die intakte Infrastruktur ebenso wie den guten Boden, die saubere Luft und das reine Wasser.

Die Stadtwerker
Rund 115 Menschen arbeiten für Sie bei den Stadtwerken Pfaffenhofen, die Mehrzahl davon im Bereich Bauhof. Vorstand ist Stefan Eisenmann. Dem Verwaltungsrat gehören an 1. Bürgermeister Thomas Herker als Vorsitzender sowie die Stadträte Angelika Furtmayr, Max Hechinger, Andreas Herschmann, Markus Käser, Thomas Röder und Martin Rohrmann.
8 Bilder

Was wird aus den Pflanzen nach der Gartenschau?

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | vor 21 Stunden, 3 Minuten

Stadtwerke unterstützen Verein Interkulturgarten beim Umsetzen Was passiert mit den Pflanzen nach der Gartenschau? Diese Frage haben sich viele der 330.000 Besucher gestellt, vor allem Bürger aus Pfaffenhofen. Schon am Tag nach dem die Natur in Pfaffenhofen 2017 für immer ihre Pforten geschlossen hat, wurden viele der Pflanzen umgesetzt. Etwa 40 Stauden hat die Gärtnerei Haid aus Ingolstadt dem Verein Interkulturgarten zur...

8 Bilder

Ausnahmezustand im Burzlbaam- Stadtwerke nutzen Ferien für Grundreinigung

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 14.08.2017

Wenn sich Möbel im Kindergarten übereinanderstapeln, dann ist das ein ungewöhnlicher Anblick. Doch was auf den ersten Blick fast ein wenig nach Chaos aussieht, dient der Reinigung – und zwar einer gründlichen! Etwa einmal im Jahr nutzen die Stadtwerke Pfaffenhofen Ferienzeiten für eine Grundreinigung in einem von insgesamt sechs Kindergärten in der Stadt. Auch die Joseph-Maria-Lutz-Schule, die Niederscheyerer Schule sowie die...

4 Bilder

Stadtwerke bieten Ausbildungsplätze und Ferienjobs

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 11.08.2017

Junge Menschen in Ausbildung bringen – auch das ist eine gesellschaftliche Aufgabe, die die Stadtwerke Pfaffenhofen gerne übernehmen. Im Bereich Grünanlagen wird Florian Weingartner am 01. September 2017 eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner antreten. Schon jetzt sammelt er erste Erfahrungen in der Praxis und verdient dabei auch Geld – als Ferienjobber bei den Stadtwerken, so lange bis die eigentliche Ausbildung beginnt....

1 Bild

Persönliche Beratung über gesplittete Abwassergebühr

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 10.08.2017

Gesplittete Abwassergebühr Viel Beratungsservice bei den Stadtwerken Pfaffenhofen – Wartezeiten werden nach dem ersten Ansturm wegfallen Die Erhebungsbögen zur Einführung der gesplitteten Abwassergebühr sind inzwischen an die Pfaffenhofener Bürger verschickt. Jeder Grundstückseigentümer kann in den Bögen sehen, welche Flächen versiegelt sind und in welchem Grad. Grundlage für die Grundrisse sind Luftbildaufnahmen, die...

12 Bilder

Neue Räder für Klärschlammräumer – Stadtwerke nutzen Ferien für Wartungsarbeiten

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 09.08.2017

In den Sommerferien sind viele Einwohner im Urlaub und auch mancher Betrieb in Pfaffenhofen fährt die Produktion eine Zeit lang herunter. Diese ruhige Phase nutzen die Stadtwerke regelmäßig, um Wartungsarbeiten durchzuführen. Auch im Klärwerk reduziert sich im August das Aufkommen beim Abwasser um etwa zehn Prozent. Deshalb haben die Mitarbeiter in der Anlage momentan eines von zwei Nachklärbecken trockengelegt. Jetzt sind...

6 Bilder

Stadtwerke jetzt noch nachhaltiger – mehr Photovoltaik-Module auf dem Dach

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 07.08.2017

Ein Viertel des Strombedarfs ihrer Betriebszentrale erzeugen die Stadtwerke Pfaffenhofen  bereits seit Jahren selbst. Denn auf einem Dach der eigenen Gebäude an der Michael-Weingartner-Straße steht seit Ende 2015 eine Photovoltaikanlage, die 30 Kilowatt (kW) Leistung liefert – Tag für Tag. Strom, den die Anlage produziert, wenn vom Unternehmen selbst kaum Energie verbraucht wird – wie an den Wochenenden– wird bisher in das...

8 Bilder

Baumexperte verschwindet in 350-jähriger hohler Eiche

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 04.08.2017

Nur noch sein Kopf schaut raus, wenn Tobias Dapfer in den hohlen Stamm einer Eiche am Fuß der Radlhöfe steigt. Diese Eiche ist etwa 350 Jahre alt und Tobias Dapfer testet mit seinem Kollegen Sascha Jillich, ob das Naturdenkmal noch sicher steht. Schließlich verläuft direkt neben dem Standort die viel befahrene Scheyerer Straße – und der Stamm des Baum-Veteranen ist innen hohl, bis zum Boden, also vier Meter tief. Vermutlich...

8 Bilder

Ferienpasskinder besuchen die Stadtwerke Pfaffenhofen

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 03.08.2017

Mit dem Vorstand abklatschen – das konnten die Ferienpasskinder bei ihrem Besuch der Stadtwerke Pfaffenhofen. Davor hatte ihnen der Chef Stefan Eisenmann persönlich fast eine Stunde lang all die Aufgaben erklärt, die die Stadtwerke jeden Tag für ihre Bürger übernehmen. Von der Trinkwasserversorgung über die Abwasserreinigung bis zur Energielieferung. Dabei durften die Kleinen, zwischen 7 und 12 Jahre alt, ihre eigenen...

1 Bild

Unliebsames Erbe: der Mischwasserkanal

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 03.08.2017

Unliebsames Erbe: der Mischwasserkanal – Stadtwerke Pfaffenhofen bereiten getrenntes Abwassersystem mit eigenem Kanal für Niederschlagswasser vor. 100 Kilometer ist es lang, das Mischwasserkanalsystem in Pfaffenhofen, in dem noch immer Schmutzwasser und Niederschlagswasser zusammen in die Kläranlage fließen – und das obwohl sauberes Niederschlagswasser gar nicht gereinigt werden muss. Mit der Information zur gesplitteten...

2 Bilder

Der Pate mit dem grünen Daumen bei intv

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 02.08.2017

Im Fernsehen wird der Beitrag über die Grünanlagen-Patenschaften am Donnerstag, 03.08.2017 ausgestrahlt, erstmals um 18h30 und dann stündlich bis 23h30. Link zum TV Beitrag: Der Pate mit dem grünen Daumen

1 Bild

Stadtwerke verschicken Erhebungsbögen zur gesplitteten Abwassergebühr

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 02.08.2017

Gesplittete Abwassergebühr Stadtwerke Pfaffenhofen verschicken Erhebungsbögen Grundstücksbesitzer können darin Versiegelungsart von Teilflächen prüfen. Die Stadtwerke Pfaffenhofen verschicken in den nächsten Tagen sogenannte Erhebungsbögen. Darin sind versiegelte, teilversiegelte und unversiegelte Teilflächen von Grundstücken eingezeichnet und farbig markiert. Das ist wichtig für die gesplittete Abwassergebühr, die in...

1 Bild

Der grüne Daumen auf Radio Ilmwelle - Interview zu Grünanlagen-Patenschaften

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 31.07.2017

Hier können Sie das Interview mit dem Paten hören: Der grüne Daumen auf Radio Ilmwelle: Interview zu den Grünanlagen-Patenschaften

4 Bilder

Grünanlagen-Patenschaften auf allen Kanälen

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 27.07.2017

Der Pate mit dem grünen Daumen ist allgegenwärtig. Mario Dietrich, Leiter der Abteilung Grünanlagen bei den Stadtwerken, verkleidet sich dienstags gern als Mafiaboss und vergrößert auf dem Wochenmarkt seinen Einfluss. Grund für seine originelle Werbeaktion an einem Infostand vor dem Rathaus: Die Stadt Pfaffenhofen sucht unter ihren Bürgern Paten für die öffentlichen Grünanlagen. Die außergewöhnliche Aktion weckt auch das...

3 Bilder

Stadtwerke sorgen für Sicherheit und Artenvielfalt am Straßenrand

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 26.07.2017

Immer weniger Arten auf dem Land 250 Kilometer – so lang ist insgesamt das Straßennetz in Pfaffenhofen und seinen Ortsteilen. Die Dörfer im Umkreis liegen im ländlichen Bereich, also dort, wo es besonders grün ist. Paradoxerweise nimmt die Artenvielfalt gerade auf dem Land ab, immer mehr Insekten- und Pflanzenarten sterben dort aus. Sogar früher weit verbreitete Vögel wie die Feldlerche werden selten, weil immer weniger...

3 Bilder

Stadtwerke danken Sponsoren für neuen Mini-Transporter zur Stadtreinigung

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm
Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm | Pfaffenhofen | am 24.07.2017

Im Auftrag der Stadtwerke Pfaffenhofen hat die Firma Brunner Mobil Werbung für lokale Unternehmer vermittelt, die ihr Logo auf einem Einsatzfahrzeug der Stadtwerke platzieren wollten. Diesen neuen Mini-Transporter haben die Stadtwerke jetzt in Betrieb genommen. Sein außergewöhnlich schmales Format ermöglicht auch den Einsatz auf Fußwegen, zum Beispiel entlang der Ilm. Nicht nur dort leeren Mitarbeiter der Stadtwerke mit...