offline

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen

937
Heimatort ist: Pfaffenhofen
937 Punkte | registriert seit 10.09.2014
Beiträge: 181 Schnappschüsse: 2 Kommentare: 0
Folgt: 2 Gefolgt von: 11
Die weltweite Klimaveränderung stellt für uns alle eine große Herausforderung dar. Schon seit Mitte der achtziger Jahre lebt die Menschheit ökologisch quasi auf Pump – d. h. sie verbraucht mehr Ressourcen als die Erde zur Verfügung stellt. Und wir überziehen unser Konto täglich immer weiter!

Nach den Szenarien der Klimawissenschaftler wird sich bis 2100 die durchschnittliche Temperatur auf der Erde beträchtlich erhöhen – wenn wir an unserem CO2-Ausstoß nichts ändern. Darum hat die Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm mit Unterstützung des Energie- & Solarverein Pfaffenhofen e. V. die Klimaschutzinitiative ins Leben gerufen.

Mit zahlreichen Angeboten ruft die Stadt Pfaffenhofen jeden von uns - Unternehmen, Privatpersonen und Organisationen - auf selbst aktiv zu werden.

Übrigens: unter www.co2-rechner.bayern.de/ können Sie Ihren persönlichen Energieverbrauch und die dadurch entstehenden CO2 -Emissionen abschätzen und dann Ihre Werte mit dem deutschen Durchschnitt vergleichen.
1 Bild

Reminder: „Klimaschutz in Pfaffenhofen – nachhaltiger leben ohne Plastik!“

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 15.01.2018

Am morgigen Dienstag den 16. Januar um 19 Uhr informiert die städtische Klimaschutzmanagerin Saskia Kothe über die aktuellen Klimaschutzprojekte der Stadt Pfaffenhofen. Der Vortrag findet im Pfarrheim Niederscheyern, Schrobenhausener Straße 20 statt und beinhaltet schwerpunktmäßig das Thema „Nachhaltiger leben ohne Plastik“. Der Eintritt ist frei. Hierzu wird heute ab ca. 17 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Radiosender...

1 Bild

Vortrag „Nachhaltiger leben ohne Plastik“

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 10.01.2018

Saskia Kothe, die Klimaschutzmanagerin der Stadt Pfaffenhofen, hält am kommenden Dienstag, 16. Januar einen Vortrag zum Thema „Klimaschutz in Pfaffenhofen – nachhaltiger leben ohne Plastik!“ um 19 Uhr im Pfarrheim Niederscheyern, Schrobenhausener Straße 20. Der Eintritt ist frei. In diesem Vortrag, der vom Pfarrgemeinderat Niederscheyern initiiert wurde, wird Saskia Kothe die wichtigsten Projekte des städtischen...

1 Bild

Klimafreundliche Kühlschränke statt stromfressender „Kühlfossile“

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 03.01.2018

Das Pfaffenhofener „Kühlfossil“ wurde vor zwei Jahren erstmals im Rahmen des städtischen Klimaschutztages 2015 gesucht. Nachdem damals der Besitzer eines über 50 Jahre alten Kühlschranks gewonnen hatte und sein noch funktionierendes „Kühlfossil“ aus dem Jahr 1959 gegen ein modernes, energiesparendes Gerät austauschen durfte, wurde der Wettbewerb 2017 wieder neu aufgelegt. Diesmal konnte Saskia Kothe, die...

1 Bild

Vortrag „Nachhaltiger leben ohne Plastik“

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 03.01.2018

„Klimaschutz in Pfaffenhofen – nachhaltiger leben ohne Plastik!“ Einen Vortrag zu diesem Thema hält Saskia Kothe, die Klimaschutzmanagerin der Stadt Pfaffenhofen, am Dienstag, 16. Januar um 19 Uhr im Pfarrheim Niederscheyern, Schrobenhausener Straße 20. Der Eintritt ist frei. Auf Einladung des Pfarrgemeinderates Niederscheyern wird Saskia Kothe an diesem Abend die wichtigsten Projekte des städtischen...

1 Bild

Vortrag „Klimaschutz in Pfaffenhofen – nachhaltiger leben ohne Plastik!“

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 03.01.2018

Pfaffenhofen an der Ilm: Pfarrheim Niederscheyern | Einen Vortrag zum Thema „Klimaschutz in Pfaffenhofen – nachhaltiger leben ohne Plastik!“ hält Saskia Kothe, die Klimaschutzmanagerin der Stadt Pfaffenhofen, am Dienstag, 16. Januar um 19 Uhr im Pfarrheim Niederscheyern, Schrobenhausener Straße 20. Der Eintritt ist frei. Auf Einladung des Pfarrgemeinderates Niederscheyern wird Saskia Kothe an diesem Abend die wichtigsten Projekte des städtischen Klimaschutz-Engagements...

1 Bild

„Plastikfrei – ich bin dabei!“ gilt auch im Einzelhandel

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 27.12.2017

Die Aktion „Plastikfrei – Ich bin dabei!“, die die Stadt Pfaffenhofen beim Klimaschutztag im Oktober am Wochenmarkt gestartet hat, findet viel Anklang. Neben den Händlern auf dem Markt beteiligen sich nun auch bereits vier Pfaffenhofener Einzelhändler. Die Metzgerei Krammer, die Bäckerei Breitner, Andre Augenoptik und das Modehaus Kanzler wurden von der städtischen Klimaschutz-Managerin Saskia Kothe mit dem „Starterset“...

1 Bild

Neues Mitglied der Klimaschutzallianz: IG Mobilitätswende Pfaffenhofen

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 22.12.2017

Die Klimaschutzallianz der Stadt Pfaffenhofen hat bereits über 100 Mitglieder. Dazu gehören klimaaktive Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und Vereine, die sich erfolgreich für den städtischen Umwelt- und Klimaschutz engagieren. Auch die in der letzten Woche gegründete IG Mobilitätswende mit ihrem Sprecher Reno Wohlschläger ist jetzt der Gemeinschaft beigetreten. Die Gruppe hat das Ziel, den Bereich Mobilität in einer...

1 Bild

Kommunales Energiemanagement als Chance zur Überwachung und Reduzierung des Energieverbrauchs

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 12.12.2017

Um Erfahrungen in Sachen Energieeinsparung und Energieberatung auszutauschen und somit voneinander zu lernen, haben sich die Stadt Pfaffenhofen und acht weitere Städte und Gemeinden zu einem Kommunalen Energieeffizienz-Netzwerk zusammengeschlossen. Das Projekt wird finanziell unterstützt vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Netzwerkträger sowie energietechnischer Berater ist das Institut für Systemische...

1 Bild

Klimaschutz-Gutschein für Einsatz des BN-Energiespardorfs an der Mittelschule

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 11.12.2017

Im Jahr 2016 hat die Stadt Pfaffenhofen erstmals so genannte „Klimaschutz-Gutscheine“ an Schulen und Kindertagesstätten vergeben. Dabei geht es um eine finanzielle Unterstützung in Höhe von bis zu 500 Euro als Förderung für Projekte im Themenbereich Umwelt- und Klimaschutz. 2017 folgte nun die zweite Runde, und da erhielt die Mittelschule Pfaffenhofen einen Klimaschutz-Gutschein für den Einsatz des Energiespardorfes des...

3 Bilder

„Plastikfrei – ich bin dabei!“

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 21.11.2017

Erfolgreiche Kampagne auf dem Pfaffenhofener Wochenmarkt Unter dem Titel „Plastikfrei – Ich bin dabei!“ hat die Stadt Pfaffenhofen beim Klimaschutztag am 21.Oktober eine Kampagne gestartet, um den übermäßigen Verbrauch von Plastik – vor allem von Plastikverpackungen – zu reduzieren. Am Wochenmarkt auf dem Hauptplatz wurden Baumwoll-Einkaufstaschen mit dem „Plastikfrei“-Logo verteilt, um künftig Plastiktüten möglichst zu...

46 Bilder

Treffen der Pfaffenhofener Weltretter - Klimaschutztag bei strahlendem Sonnenschein

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 23.10.2017

Nach dem Motto „Auf geht’s, Welt retten!“ veranstaltete die Stadt Pfaffenhofen am Samstag, den 21. Oktober 2017 den dritten Klimaschutztag. Der ganze Thementag steht im Zeichen von Klimaschutz und nachhaltiger Entwicklung. Neben einer Bühnen-Show von und mit dem TV-Star Christoph Biemann, bekannt aus der Sendung mit der Maus, war vormittags für die Pfaffenhofener Bevölkerung mit dem “Markt der Klimaschützer” vor dem...

10 Bilder

Mit Video: Klimaschutzpreise 2017 gehen an Biomasse-Heizkraftwerk, Doima-Hof Weichselbaumer und Familie Kufer

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 23.10.2017

Den Klimaschutzpreis 2017 in drei Kategorien hat die Stadt Pfaffenhofen am Samstag im Rahmen eines unterhaltsamen Festabends im Rathaus verliehen. Der Preis für die größte Einsparung geht an das von Dan Power betriebene Biomasseheizkraftwerk. Als besonders innovativ wurde der Doima Hof der Familie Weichselbaumer ausgezeichnet. Und den Publikumspreis erhielt die Familie Kufer, die weitgehend plastikfrei lebt. „Das ist eine...

19 Bilder

Mit Bürgerabstimmung! 17 Projekte für den Klimaschutzpreis 2017 nominiert.

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 06.10.2017

Von 10. bis 14 Oktober können nun alle Bürger abstimmen. Zum dritten Mal verleiht die Stadt Pfaffenhofen den Klimaschutzpreis für Leistungen, die im besonderen Maße zum Klimaschutz und zur Ressourcenschonung im Stadtgebiet Pfaffenhofen beitragen. Als Kriterien für die Bewertung werden die Relevanz für den Klimaschutz, der Innovationsgehalt, der Vorbildcharakter, die Messbarkeit von Energie- und Treibhausgas-Einsparungen...

1 Bild

„Pumpen-Bonus“ fürs Klima: Stadt Pfaffenhofen verfügt noch über freie Fördermittel für hocheffiziente Heizungspumpen

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 26.09.2017

Wer seine Heizung mit einer neuen, so genannten „Hocheffizienzpumpe“ ausrüstet, erhält von der Stadt Pfaffenhofen eine Finanzspritze: Im Rahmen ihrer Klimaschutz-Bestrebungen belohnt die Stadt bestimmte Anschaffungen mit einem „Klima-Bonus“. Neben den beiden für 2017 abgeschlossenen Boni – dem „Umsattel-Bonus“ für E-Bikes, den es im nächsten Jahr wieder geben soll, und dem „Abtau-Bonus“ auf energieeffiziente Kühl- oder...

6 Bilder

Pfaffenhofen stoppt die Plastikflut!

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 22.09.2017

Eingeschweißte Gurken, Einwegflaschen, Mikroplastik in der Sonnencreme – Kunststoffe begegnen uns praktisch überall in unserem Alltag. Seit den fünfziger Jahren wurden weltweit über acht Milliarden Tonnen Plastik produziert. Die Hälfte davon in den letzten 13 Jahren. Nur ein kleiner Teil davon wurde recycelt, fast 80 Prozent befinden sich jetzt als Müll in der Umwelt oder auf Deponien, schaden dem Klima und haben fatale...