offline

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)

518
Heimatort ist: Pfaffenhofen
518 Punkte | registriert seit 12.12.2012
Beiträge: 104 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 0
Folgt: 2 Gefolgt von: 11
Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen e.V. (IKVP) hat sich folgende Aufgaben und Ziele vorgenommen: - Interkulturelle und interreligiöse Betätigung - Förderung des Wissens und des Verständnisses der jeweils anderen Kultur durch Information, Begegnung und gemeinsames gesellschaftliches Engagement - Beitrag zur Förderung besserer Lebensverhältnisse der ausländischen Mitbürger, sowie der menschlichen Beziehungen zwischen den Deutschen und der ausländischen Bevölkerung - Förderung des gegenseitigen Kulturverständnisses durch Unterstützung, Förderung und eigene Initiativen in den Bereichen Bildung, Kunst, Musik, Literatur, Theater, Freizeitgestaltung und Öffentlichkeitsarbeit - Aktivitäten in den Bereichen Beratung und Vermittlungshilfe für ausländische Mitbürger. Der Verein fördert ein tätiges Miteinander mit der deutschen und ausländischen Bevölkerung - Der Verein versucht Orte, Einrichtungen und Organisationen der Begegnungen zu unterstützen und bei Bedarf aufzubauen und dabei allein als Träger oder mit anderen Institutionen zu unterhalten - Unterstützung und Förderung von Aktivitäten, Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen in den Bereichen interkultureller und interreligiöser Arbeit. In beiden Bereichen wird der IKVP auch selbst initiativ - Der IKVP versteht sich sowohl als Interessenvertretung ausländischer Mitbürger wie als Vermittler zwischen Deutschen und ausländischer Bevölkerung - Förderung der Teilhabe von MigrantInnen am sozialen, kulturellen, gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Leben in Deutschland - Der Verein hilft, die Integration der deutschen und ausländischen Kulturen und Religionen in gegenseitigem Respekt zu verbessern - Der IKVP setzt sich für die Anerkennung der gesellschaftlichen Realität ein, dass die Bundesrepublik längst ein Einwanderungsland geworden ist mit den entsprechenden Konsequenzen für das Bildungssystem, den Arbeitsmarkt, die Wohnungs- und Sozialpolitik, wodurch das zukünftige Miteinander als notwendiges, hilfreiches und selbstverständlich sinnvolles Zusammenleben in allen Bereichen immer mehr geachtet und respektiert werden kann - Die Tätigkeit des Vereins erfolgt überparteilich und in Respekt gegenüber allen Religionen Weitere Informationen: http://ikvp-paf.de
2 Bilder

Junge syrische Familien auf Wohnungssuche

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 24.07.2017

Sie leben seit vielen Monaten auf engstem Raum Die Lage auf dem Immobilienmarkt in Pfaffenhofen ist sehr angespannt. Haben es schon Einheimische schwer, eine Mietwohnung zu finden, ist es für Ausländer noch viel schwieriger. Ein akuter Fall sind zwei junge syrische Familien – allesamt anerkannte Flüchtlinge –, die seit vielen Monaten jeweils in einem Zimmer auf engstem Raum leben. Trotz langer intensiver Suche bekommen sie...

13 Bilder

Beeindruckendes Friedensgebet und Segnung „Baum der Religionen“

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 03.07.2017

Es war beeindruckend und bewegend und es hatte auch einen höchst politischen Aspekt: Das erste gemeinsame Friedensgebet der Religionsgemeinschaften in Pfaffenhofen fand jetzt am „Baum der Religionen“ im Bürgerpark statt. Der Internationale Kulturverein hatte dazu eingeladen und rund 200 Teilnehmer kamen. Die meisten von ihnen trugen sich zum Schluss auch in zwei Unterschriftenlisten ein, um zwei Aufrufe an die Abgeordneten...

2 Bilder

Friedensgebet und Segnung „Baum der Religionen“

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 22.06.2017

Zu einem Friedensgebet mit Segnung des „Baumes der Religionen“ lädt der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen am Dienstag, 27. Juni um 18 Uhr in den Bürgerpark ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Asylbewerber, die aus Kriegsgebieten geflohen sind und über die Situation in ihrer Heimat und die Gründe für ihre Flucht berichten. Der Internationale Kulturverein hat die Patenschaft für einen „Baum der Religionen“...

5 Bilder

Gemeinsames Fastenbrechen in der Moschee

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 31.05.2017

Am 27. Mai hat mit dem Ramadan die 29-tägige Fastenzeit der Muslime begonnen. In diesen vier Wochen treffen sich in der Pfaffenhofener Moschee abends viele Muslime zum Abendgebet und zum gemeinsamen Fastenbrechen, dem Essen nach Sonnenuntergang. Dreimal pro Woche lädt die türkisch-islamische Gemeinde DiTiB dazu auch Flüchtlinge ein und bewirtet immer rund 80 Asylbewerber. Am Montagabend waren nun auch Vertreter der...

1 Bild

Friedensgebet und Segnung am "Baum der Religionen"

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 08.05.2017

Pfaffenhofen: Bürgerpark | Zu einem Friedensgebet mit Segnung des „Baumes der Religionen“ lädt der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen am Dienstag, 27. Juni um 18 Uhr in den Bürgerpark ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Asylbewerber, die aus Kriegsgebieten geflohen sind und über die Situation in ihrer Heimat und die Gründe für ihre Flucht berichten. Der Internationale Kulturverein hat die Patenschaft für einen „Baum der Religionen“...

6 Bilder

Internationaler Kulturverein: Rückblick auf starke Leistungen und Aussicht auf große Herausforderungen

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 03.04.2017

Interkulturelle und interreligiöse Arbeit sowie Integration hat sich der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen seit seiner Gründung im Jahr 2009 auf seine Fahnen geschrieben. Er versteht sich als Interessenvertretung der hier lebenden Migranten und leistet seit fünf Jahren mit seinem AK Asyl und vielen ehrenamtlichen Asylhelfern wertvolle Flüchtlingsarbeit. Mit dem Abebben der Flüchtlingswelle, so erklärte der Vorsitzende...

2 Bilder

Neuwahlen beim Internationalen Kulturverein

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 03.04.2017

Sepp Steinbüchler führt auch in den nächsten zwei Jahren den Internationalen Kulturverein Pfaffenhofen. In der Mitgliederversammlung am Dienstagabend im Hofbergsaal wurde er einstimmig in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt. Bei den Stellvertretern allerdings gibt es zwei neue Gesichter: Nachdem Hans-Günter Gessler und Manfred Büttner nicht mehr kandidiert hatten, wurden Jasmina Naguib Agha und Temel Can neu in den...

1 Bild

Osman Ferizi führt weiter den Albanisch-Deutschen Kulturverein Sali Çekaj

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 10.03.2017

Der Albanisch-Deutsche Kulturverein Sali Çekaj Pfaffenhofen hat einen neuen neunköpfigen Vorstand gewählt. Bei der Mitgliederversammlung im Kolpinghaus an der Auenstraße wurde Osman Ferizi mit großer Mehrheit in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt. Ihm zur Seite stehen in den nächsten vier Jahren Blerim Cakiqi als 2. Vorsitzender, Gazmend Dashi als 3. Vorsitzender und Zymer Zeneli als Schatzmeister. Weitere...

1 Bild

„Brücken bauen und etwas zurückgeben“: Arabische Frauen der Gruppe „A Sayel“ spenden für zwei Pfaffenhofener Kitas

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 08.02.2017

„Wir wollen Brücken bauen. Und wir möchten etwas zurückgeben für das, was die Deutschen für die Flüchtlinge tun.“ Die arabischen Frauen der Gruppe A Sayel haben in den letzten Monaten sieben Kochkurse bei der Volkshochschule Pfaffenhofen gegeben. Den gesamten Erlös in Höhe von 700 Euro wollen sie spenden. Das Geld sollen die Kindertagesstätten St. Elisabeth und St. Johannes bekommen. Und beim nächsten Mal möchten sie dann...

8 Bilder

Neujahrsempfang der Religionen: Flüchtlingsbeauftragter fordert „Begegnung auf Augenhöhe“ und „Brückenbauen“

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 16.01.2017

„Flüchtlinge und Asylbewerber. Aufgaben, Herausforderungen und Perspektiven für Religionsgemeinschaften und Kommunen in der heutigen Gesellschaft“ – unter dieses Thema stellte die Katholische Stadtpfarrei St. Johannes Baptist ihren diesjährigen Neujahrsempfang der Religionen. Pastoralreferent Sepp Steinbüchler als Beauftragter für den Interreligiösen Dialog konnte dazu am Freitagabend Vertreter der verschiedenen...

1 Bild

Internationaler Kulturverein eröffnet Anlaufstelle für Flüchtlinge und Ehrenamtliche

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 16.12.2016

Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen hat eine Anlaufstelle, vor allem für seinen Arbeitskreis Asyl, eingerichtet. Im ehemaligen Rot-Kreuz-Haus an der Ecke Rot-Kreuz-Straße/Kapellenweg hat der Verein ein Büro eingerichtet, in dem Gabi Dettke, die Leiterin des AK Asyl, jetzt regelmäßige Sprechstunden anbietet. Im ersten Stock des Zentrums für Berufs- und Familienförderung, in dem u.a. auch der MTV Pfaffenhofen seine...

1 Bild

Rückblick und Ausschau beim Internationalen Kulturverein

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 06.12.2016

Seit seiner Gründung im Jahr 2009 versteht sich der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen als Interessenvertretung der hier lebenden Migranten. Interkulturelle und interreligiöse Arbeit sowie Integration hat er sich auf seine Fahnen geschrieben. Angesichts steigender Flüchtlingszahlen wurde 2012 der AK Asyl als Arbeitskreis im Kulturverein gegründet. Und mit der Flüchtlingswelle 2015, so berichtete der Vorsitzende Sepp...

3 Bilder

Albanisch-deutscher Kulturverein Sali Çekaj Pfaffenhofen feierte mit mehreren Hundert Gästen

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 06.12.2016

Die Unabhängigkeit von Albanien feiert der albanisch-deutsche Kulturverein Sali Çekaj jedes Jahr mit mehreren Hundert Gästen aus der weiten Umgebung. Gespräche und Begegnungen, vor allem aber Musik und Tanz stehen dabei im Mittelpunkt. Am Samstagabend, 3. Dezember, stand die 104-Jahr-Feier auf dem Kalender und dazu konnten der Vereinsvorsitzende Osman Ferizi und Gazmend Dashi sowie die Moderatorin Fiolla Haziri rund 400...

1 Bild

Pfaffenhofener AK Asyl braucht Verstärkung

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 18.11.2016

Ehrenamtliche Helfer dringend gesucht Der AK Asyl im Internationalen Kulturverein Pfaffenhofen braucht dringend Verstärkung. Die Zahl der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich um die dezentral in 14 verschiedenen Wohnungen und Häusern in der Stadt untergebrachten Flüchtlinge kümmern, reicht nicht mehr aus. Manche Ehrenamtliche sind sehr engagiert, aber manche brauchen unbedingt Entlastung. Mehrere frühere Helfer...

1 Bild

Pfaffenhofener Gebets- und Meditationsgruppen stellen sich vor

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP)
Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) | Pfaffenhofen | am 19.10.2016

Der Themenabend „Gebet und Meditation im Christentum und Buddhismus“ bot am Donnerstag im Festsaal des Rathauses den richtigen Rahmen nicht nur für einen Vortrag von Professor Stefan Bauberger (siehe gesonderten Bericht), sondern auch für das Kennenlernen mehrerer örtlicher Gebets- und Meditationsgruppen. Verschiedene christliche und auch buddhistische Gruppen gibt es in und um Pfaffenhofen, und einige von ihnen stellten...