offline

Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen

52
Heimatort ist: Pfaffenhofen
52 Punkte | registriert seit 08.10.2013
Beiträge: 9 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Finden Sie mehr Informationen über die Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen: http://pfaffenhofen.bund-naturschutz.de/
1 Bild

Ausstellung "Was wäre wenn..."

Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen
Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 16.09.2016

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | BN zeigt Ausstellung im Pfaffenhofener Rathaus Unter dem Titel „Was wäre wenn…“ präsentiert der Arbeitskreis Energie im Bund Naturschutz des Landkreises Pfaffenhofen bis zum 30. September eine Ausstellung von „ausgestrahlt.de“ zu 30 Jahre Tschernobyl und 5 Jahre Fukushima im Foyer des Pfaffenhofener Rathauses: Was wäre, wenn es unsere Heimat nicht mehr geben würde, weil wir weg müssen, nachdem das Kernkraftwerk Isar II...

1 Bild

Kräuterexkursion in Zusammenarbeit mit BayernTourNatur

Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen
Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 26.04.2016

Ilmmünster: Parkplatz Kapelle Herrenrast | Ach, Du grüne Neue! Wir wollen Wildkräuter sammeln für eine traditionelle Kräutersuppe! Samstag, 19.03.2016 um 14.00 Uhr Wir sammeln mit der Kräuterpädagogin, Volksheilkundlerin und NaturCoach Pia Kanschat neun Wildkräuter für eine vitalisierende Kräutersuppe. Dieses erste Grün enthält die ganze Kraft der Natur. Ihr wird seit vielen hundert Jahren große reinigende Heilkraft zugeschrieben, mit vielen Mineralien,...

1 Bild

Pilzexkursion in Zusammenarbeit mit BayernTourNatur

Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen
Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 26.04.2016

Pfaffenhofen an der Ilm: Parkplatz Königsberger Str. Stadtwald | Schwammerl - suche im Stadtwald von Pfaffenhofen! Samstag, 01.10.2016 um 15.00 Uhr Im herbstlichen Stadtwald „Trimm-Dich-Pfad“ gehen wir mit Bernard Scholz auf Pilzpirsch. Nicht nur die essbaren, sondern auch die giftigen Pilze werden gezeigt. Außerdem wollen wir die Symbiose von Baumart und Pilzen erkunden, Ende ca. 17.30 Uhr, wetterfeste Kleidung/Schuhe, Sammelkorb und kleines Messer mitbringen, entfällt bei...

1 Bild

Pilzexkursion in Zusammenarbeit mit BayernTourNatur

Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen
Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 26.04.2016

Pfaffenhofen an der Ilm: Pilzexkursion | Auf der Suche nach Pilzen in der Stadt und nicht im Wald? Samstag, 10.09.2016 um 15.00 Uhr Wir wollen mit Bernhard Scholz die Pilze in der Stadt erkunden und sehen, was sich alles an Essbarem und Giftigen entdecken lässt. Weglänge ca. 3 km, Ende ca. 17.00 Uhr, entfällt bei Dauerregen. Treff: Parkplatz auf dem Volksfestplatz/Pfaffenhofen Organisation: BUND Naturschutz in Bayern e. V., Ortsgruppe...

1 Bild

Löwenzahnexkursion in Zusammenarbeit mit BayernTourNatur

Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen
Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 26.04.2016

Ilmmünster: Parkplatz Kapelle Herrenrast | Wildkräuter-Entdeckungstour „Löwenzahn Frühling“ Samstag, 23.04.2015 um 1600 Uhr Wir lernen mit der Kräuterpädagogin, Volksheilkundlerin und NaturCoach Pia Kanschat den Löwenzahn unter und über der Erde kennen. Lassen wir uns überraschen, was man alles mit Löwenzahn machen kann z. B. die gelben Blüten eignen sich zur Herstellung eines wohlschmeckenden, honigähnlichen Sirups oder Gelees als Brotaufstrich. Wetterfeste...

1 Bild

Biberexkursion in Zusammenarbeit mit BayernTourNatur

Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen
Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 26.04.2016

Pfaffenhofen an der Ilm: Biberweg/Kläranlage | Biber – ein Urzeit Bayer an unseren Gewässern! Samstag, 30.04.2016 um 15.00 Uhr Unsere Biberberaterin Christine Janicher-Buska weiß wie man seine Spuren finden kann. In einer spannenden Exkursion am Biberlehrpfad erzählt sie uns, was den Biber als Artenschützer so wertvoll macht. Ob man den Biber sieht ist Zufall, aber zu dieser Jahreszeit nicht unmöglich. Ein Biberpräparat und der Biberrucksack macht ihn auf jeden Fall...

1 Bild

Kräuterwanderung mit Hermann Schmid in Zusammenarbeit mit BayernTourNatur!

Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen
Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 26.04.2016

Baar-Ebenhausen: Bahnhof | Am Sonntag, 05.06.2016 um 14.30 Uhr. Wir wandern entlang der Bahnlinie nach Reichertshofen. Vor allem an den brachliegenden Flächen der ehemaligen Bahnlinie gibt es eine Vielfalt von Pflanzen, die sonst schon verschwunden sind. Weglänge ca. 1 km, Ende ca. 17.00 Uhr. Wetterfeste Kleidung/Schuhe, entfällt bei Dauerregen. Treff: Baar-Ebenhausen, westlicher Parkplatz am Bahnhof Organisation: BUND Naturschutz in Bayern e....

Informationsabend zum Thema Hähnchenmast

Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen
Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 06.03.2016

Wolnzach: Hotel Hallertau | Der Bund Naturschutz, Ortsgruppe Wolnzach/Rohrbach, lädt zu einem Informationsabend zum Thema Hähnchenmast ein am Donnerstag, den 10.03.2016 im Hotel Hallertau um 19:30 Uhr (Ziegelstraße 4, 85283 Wolnzach) Der bestehende Hähnchenmastbetrieb in Eschelbach mit ca. 50.000 Tieren soll auf 144.600 Tiere erweitert werden. Wie stehen Fachleute dazu? Welche Gesundheitsrisiken für die Bevölkerung gehen von einem solchen...

Wir haben es satt - Demo in Berlin

Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen
Bund Naturschutz Kreisgruppe Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 08.01.2016

Berlin: Potsdamer Platz | Aktions-Bus Fürstenfeldbruck zur Demo „Wir haben es satt“ in Berlin Die Agrarindustrie ist weiter auf dem Vormarsch: Wenige globale Großkonzerne untergraben die Saatgut-Vielfalt und fördern die Gentechnik auf dem Acker. Investoren bauen immer neue industrielle Megaställe, in denen Tiere unter qualvollen Bedingungen leiden. Die Mächtigen dieser Welt planen auf dem G7-Gipfel und durch die Freihandelsabkommen TTIP und CETA...