Viel Spaß beim „geschmackvollen Kasperltheater“

„Gibt's dich wirklich, Zwackilutschku?“

Wenn der dreiste Kasperl, der depperte Seppel, die schwerhörige Großmutter und der bösartige Gottlieb Wurst sich die Ehre geben, dann heißt es wieder: „Der Vorhang ist umzingelt“ und ein neues Abenteuer in Hinterwieselharing beginnt. Am vergangenen Freitag gab das beliebte „Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater“ auf der „Pfaffenhofener Winterbühne“ zwei Vorstellungen im voll besetzten Rathaus-Festsaal.

Lautstark unterstützen die Kinder Kasperl und Seppel bei der Suche nach dem verschwundenen Schokopudding. Wurde er gegessen, geklaut oder hat er sich in den allwissenden Zwackilutschku verwandelt? Selten sieht man seine Kinder so ausgelassen und fröhlich lachen wie in den Stücken der Puppenspieler Josef Parzefall und Richard Oehmann. Dabei haben die beiden Stimmakrobaten mit ihrem vielschichtigen Humor auch viele Fans unter den Erwachsenen. Wachtmeister Wirsing sorgte gleich zu Beginn für großes Gelächter, als er behauptete, dass Mütter nur deshalb gerne ins Kindertheater gingen, um in Ruhe zu „ratschen“. Lieblingsthema: „Das Bindegewebe im Wandel der Zeit“.

Die „Pfaffenhofener Winterbühne“ hat in dieser Saison noch zwei weitere sehenswerte Veranstaltungen zu bieten. Mit „Suchtpotenzial“ gastieren am Unsinnigen Donnerstag, 23. Februar, die zwei Musikkabarettistinnen Ariane Müller und Julia Gámez Martin im Festsaal des Rathauses. Sie singen von Sex, Drugs, Rock ‘n‘ Roll und Weltfrieden − also von den wirklich „wichtigen“ Themen unserer Zeit.

Am Samstag, 11. März, verzaubert dann der international bekannte Zauberkünstler Pierre Breno den Festsaal im Pfaffenhofener Rathaus mit seiner Show „Illusionen−Illusionen“.

Eintrittskarten für beide Veranstaltungen gibt es bei den Vorverkaufsstellen Pfaffenhofener Kurier, intakt Musikinstitut und Elektro Steib oder online unter www.okticket.de.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.