vhs-Filmkunst-Tag: Elle

Wann? 04.04.2017 20:00 Uhr

Wo? Cinerado Plex, Ledererstraße 3, 85276 Pfaffenhofen DE
Pfaffenhofen: Cinerado Plex | Der Film ist gleichermaßen Psychothriller, Vergewaltigungsdrama und Gesellschaftssatire.
Mit ihm kehrt Regisseur Paul Verhoeven nach langjähriger Abwesenheit zum Kino zurück. Sein neuestes Werk basiert auf dem Roman „Oh…“ des französischen Autors Philippe Dijan.
Im Mittelpunkt des Geschehens steht die erfolgreiche Geschäftsfrau Michelle, dargestellt von der wunderbar aufspielenden Isabelle Huppert. Michelle ist Leiterin einer Firma, die Sex- und Gewaltvideos produziert. Sie ist Einzelgängerin, abgeklärt und selbstbewusst. Aufgrund ihrer effizienten Arbeitsweise ist sie die unangefochtene Chefin. Sie ist geschieden, hat einen Liebhaber, der der Mann ihrer besten Freundin ist und einen schwächlichen Sohn.
Zu Beginn des Filmes sieht man Michelle in ihrem großen Haus in Paris. Sie wird von einem maskierten Mann überfallen und brutal vergewaltigt. Statt die Polizei zu rufen, beseitigt Michelle die Spuren, bestellt sich etwas zum Essen und nimmt ein Bad. Der Vorfall scheint sie offensichtlich nicht aus der Fassung gebracht zu haben, vielmehr lebt sie ihr Leben wie gewohnt weiter. Während eines Restaurantbesuchs erzählt sie von der Vergewaltigung, weigert aber sich auch hier, den Rat ihrer Freunde zu folgen und zur Polizei zu gehen. Als Tochter eines Massenmörders weiß sie genug von deren Arbeit und will mit ihnen nichts zu tun haben.
Michelle will lieber selbst herausfinden, wer ihr das angetan hat. Ihr Verdacht richtet sich zunächst auf ihre Angestellten, doch da nimmt ihr Peiniger erneut Kontakt zu ihr auf, in dem er ihr anzügliche Nachrichten schickt. Sie lässt sich aus Neugier, Anziehung und Rache auf ein Spiel mit ihm ein, ein Spiel, das freilich jederzeit außer Kontrolle geraten kann.
Zu Recht wurde Isabelle Huppert für ihre fulminante Darstellung mit dem Golden Globe ausgezeichnet und als beste Hauptdarstellerin bei den Oscars nominiert. Ihr gelang es eindrücklich, eine Person zu verkörpern, die bei aller Intelligenz und Entschlossenheit letztlich doch unberechenbar, ja unergründliche bleibt. Paul Verhoeven ist mit Elle ein großartiges Comeback gelungen, das ebenfalls zurecht mit dem Golden Globe als bester Auslandsfilm ausgezeichnet wurde.

Nach der Vorstellung besteht die Möglichkeit, über den Film ins Gespräch zu kommen. Interessierte sind dazu recht herzlich eingeladen.


Genre: Drama
Herkunftsland/Jahr: D,F 2016
Regisseur: Paul Verhoeven
Darsteller: Isablle Huppert
Länge: 130 Min.

Karten an der Abendkasse im Cinerado Plex
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.