Suchtpotenzial auf der Winterbühne!

Wann? 23.02.2017 20:00 Uhr

Wo? Festsaal des Rathauses, Hauptplatz 1, 85276 Pfaffenhofen DE
Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Musikkabarett der etwas anderen Art im Festsaal

Mit „Suchtpotenzial“ spiel ein Duo, das Lieder über die wirklich wichtigen Themen schreibt – Sex, Drugs, Rock ‘n‘ Roll und Weltfrieden – auf der Pfaffenhofener Winterbühne. Ariane Müller und Julia Gámez Martin bespielen den Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses am „unsinnigen“ Donnerstag, 23. Februar, 20 Uhr.

Die Gefahr einer Sucht zu verfallen ist heutzutage größer denn je. Ariane Müller und Julia Gámez Martin sind ihnen allen erlegen! Doch am größten ist ihre Gier nach der schlimmsten aller Drogen, der unheilbare Drang zur Musik. Denn diese hat, wie fast alle schönen Dinge auf diesem Planeten, ein riesiges Suchtpotenzial. Das Duo singt in seinem Musikkabarettprogramm von Bauern und Brüsten, Gutmenschen und Penisneid und vielen anderen Lastern. Ihre Mission: die Menschheit vom Alko-Pop abhängig machen und natürlich letzten Endes Rockstar werden!

„Suchtpotenzial“, das sind die Ulmer Stadtmusikantin Ariane Müller und die Berlinerin Julia Gámez Martin. Kennengelernt haben sie sich 2011 am Theater Ulm, wo beide als Gäste bei der „Rocky Horror Show“ und bei „Hair“ auf der Wilhelmsburg engagiert waren. Im Frühjahr 2013 schrieben sie ihre ersten eigenen Lieder und im Sommer war das komplette Programm fertig.

Im gleichen Jahr wurden sie Finalistinnen des Troubadour Chanson Preises, traten in München beim Kulturpreis der Wirtschaft auf, bei der Comedystube in Tübingen und spielten ihr Programm beim Bundespresseball in Berlin. Auch das darauffolgende Jahr startete gleich mit einem Auftakt nach Maß für die beiden Künstlerinnen: der Kleinkunstpreis Baden-Württemberg (Förderpreis 2014) ging an „Suchtpotenzial“!
Frisch ausgezeichnet ist das Power-Duo „Suchtpotenzial" nun regelmäßig auf Tournee und hat schon einiges erlebt: zwei Debüt-Singles mit Video veröffentlicht, vor Bundespräsident Joachim Gauck gespielt und auf Tele 5 erste eigene Musiksendungen im Fernsehen moderiert.

Der Abend voll süchtig machendem Musikkabarett findet passender Weise am Weiberfasching, am Februar, 23. Januar, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses statt. Einlass ist um 19.00 Uhr. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 € und an der Abendkasse 18 €. Für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und unter Sozialrabatt sind die Karten für 13 € bzw. 10 € zu haben.

Eintrittskarten gibt es bei den Vorverkaufsstellen Pfaffenhofener Kurier, intakt Musikinstitut und Elektro Steib oder online unter www.okticket.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.