„Sie hat mir der Himmel geschickt“: Karikaturen-Ausstellung zu Sterben, Tod und Trauer

Titelbild zum Ausstellungskatalog: Karikatur von Barbara Henninger (Foto: Hospizverein Bamberg Barbara Henninger)
Ernste und schwierige Themen, die dennoch alltäglich sind und jeden betreffen: Eine Karikaturen-Ausstellung des Hospizvereins Pfaffenhofen im Rathaus widmet sich dem Sterben, Tod und Trauer.

Die Ausstellung „Sie hat mir der Himmel geschickt“ mit Karikaturen zu Sterben, Tod und Trauer wird im Pfaffenhofener Rathaus während der Langen Nacht der Kunst und Musik am Freitag, 30. Juni eröffnet. Zu sehen sind 83 Blätter und Karikaturen, die sich auf humoristische Weise, aber dennoch sensibel, mit dem zentralen Thema der Ausstellung, dem Tod, sowie Demenz, Todesängsten und Begräbniskultur auseinandersetzen. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von insgesamt 45 Karikaturisten aus Deutschland, West- und Osteuropa sowie dem Iran, u. a. von Til Mette, Erich Rauschenbach, Greser & Lenz, Mil, Burkh, Thomas Plaßmann, Johann Mayr, Marlene Pohle, Petra Kaster, Erik Liebermann, Harm Bengen, Mohammed Akbari.

Der Hospizverein zeigt die Ausstellung im Rahmen des Kultursommers sowie des Kulturwegs in Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen. Leihgeber dieser Wanderausstellung ist die Hospiz-Akademie Bamberg, die sie anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums im Jahre 2012 gemeinsam mit dem Hospizverein Bamberg gestaltet hatte. Im vergangenen Jahr war die Ausstellung u. a. im Stadtmuseum Gütersloh zu sehen.

Zur Ausstellung ist ein Begleitbuch erschienen, das es zum Preis von fünf Euro per Online-Bestellung bei der Hospiz-Akademie Bamberg zu kaufen gibt (www.hospiz-akademie.de/karikaturen/karikaturen_katalog.html).

Der Hospizverein Pfaffenhofen e. V. ist ein christlich geprägter, überkonfessioneller gemeinnütziger Verein. Seit 1994 arbeitet ein Team aus ehrenamtlichen Hospizbegleitern und -begleiterinnen, geleitet von einer hauptamtlichen Koordinatorin, zusammen und steht unheilbar kranken und im Sterben liegenden Menschen sowie deren Angehörigen zur Seite. Darüber hinaus unterstützt der Verein u. a. auch professionelle Pflegedienste sowie Pflegepersonal. Der Hospizverein ist im gesamten Landkreis Pfaffenhofen aktiv.

Die Vernissage findet am Freitag, 30. Juni um 19 Uhr statt. Die Ausstellung hat an diesem Tag bis 23 Uhr geöffnet. Im Anschluss ist sie bis zum 25. Juli in den Ausstellungsflächen im Foyer und im ersten Stock des Rathauses zu sehen. Während der Gartenschau gelten erweiterte Öffnungszeiten für die Ausstellungen im Rathaus: Montag 8 bis 16 Uhr; Dienstag, Mittwoch 8 bis 12 Uhr, Donnerstag, Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag 14 bis 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.