Literaturtage: 5 Autoren auf der Pfaffenhofener Lesebühne

Wann? 22.10.2017

Wo? Festsaal des Rathauses, Hauptplatz 1, 85276 Pfaffenhofen DE
Martin Walker (Foto: Klaus Einwanger, Diogenes-Verlag)
 
Lenz Prütting (Foto: privat)
Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Die Pfaffenhofener Lesebühne bietet in diesem Herbst erstmals gebündelte Literaturtage mit fünf Lesungen vom 19. bis 22. Oktober. Das detaillierte Programm mit allen Informationen findet man auf www.pfaffenhofen.de/lesebuehne.

Christoph Peters: „Selfie mit Sheikh“
19. Oktober, 20 Uhr, Festsaal des Rathauses

„Selfie mit Sheikh“ ist der neue Band mit Erzählungen betitelt, den der Berliner Autor Christoph Peters zum Auftakt der Literaturtage im Festsaal des Rathauses vorstellt. Die Lesung am Donnerstag, 19. Oktober, um 20 Uhr wird vom Kulturreferenten und Schriftsteller Steffen Kopetzky moderiert.

Sabine Bode: "Das Mädchen im Strom"
20. Oktober, 20.00 Uhr, Festsaal des Rathauses

Die Kölner Bestsellerautorin Sabine Bode stellt ihr neues Buch und damit ihren ersten Roman vor: Sie ist das hübscheste, frechste und mutigste Mädchen an den Stränden des Rheins – und sie ist Jüdin. Die Geschichte der Gudrun Samuel ist die Geschichte einer ganzen Generation junger Frauen, die die Naziherrschaft und der Krieg zur Flucht gezwungen haben. Ein beeindruckendes und mitreißendes Zeugnis einer Epoche.

Sina Trinkwalder: "Im nächsten Leben ist zu spät"
21. Oktober, 16.00 Uhr, Theatersaal im Haus der Begegnung

Ärmel hochkrempeln, Probleme lösen, glücklich sein. Die Augsburger Unternehmerin Sina Trinkwalder stellt ihr neuestes Buch vor. Zielgruppe sind alle, die wissen, dass etwas schiefläuft und die nicht wissen, wie sie es ändern sollen. Sina Trinkwalders persönliches Erfolgskonzept – nie den Kopf sinken zu lassen, sondern Probleme zu fixieren, anzugehen und zu lösen – präsentiert sie klar, nachvollziehbar und immer mit einem Augenzwinkern.
Bitte beachten: Diese Lesung findet nicht im Rathaus, sondern im Haus der Begegnung statt!


Lenz Prütting: "Versuch, ein Leben zu verstehen. Mein Vater im Dritten Reich"
22. Oktober, 15.00 Uhr, Trobartl-Hof in Göbelsbach, Dorfstraße 1

Lenz Prütting, Jahrgang 1940, hat seinen Vater nie kennengelernt, denn der ist 1942 im Krieg gefallen. Aber seit einigen Jahren weiß er, dass sein Vater schon als Gymnasiast ein begeisterter Nazi war. Nach dem Tod seiner Mutter hat er acht Tagebücher seines Vaters und den gesamten Briefwechsel seiner Eltern erhalten. Aus diesen sehr persönlichen Aufzeichnungen und Briefen ist das Buch entstanden, das Lenz Prütting demnächst veröffentlichen will.
Bitte beachten: Diese Lesung findet unter dem Motto "Literatur im Gewölbe" in dem malerischen Bauernhaus der Familie Prütting in Göbelsbach statt!

Martin Walker: "Grand Prix"
22. Oktober, 20.00 Uhr, Festsaal des Rathauses
Es ist der inzwischen neunte Fall für Bruno, Chef de police und Ermittler in den Krimis von Martin Walker. Der Bestsellerautor, dessen „Bruno“-Romane internationale Erfolge sind, stellt sein neues Buch vor. Die deutsche Übersetzung von Michael Windgassen wird der Pfaffenhofener Schauspieler Markus Boniberger lesen.

Einlass zu den Veranstaltungen ist jeweils 30 Minuten vor Beginn.

Karten für alle Lesungen gibt es im Vorverkauf beim Pfaffenhofener Kurier, bei Elektro Steib, beim intakt Musikinstitut sowie online unter www.okticket.de. Im Vorverkauf kosten die Karten jeweils 10 bzw. ermäßigt 8 Euro. An der Tages- bzw. Abendkasse kostet der Eintritt zu jeder Lesung 12 bzw. ermäßigt 10 Euro.

Das detaillierte Programm mit allen Informationen findet man auf www.pfaffenhofen.de/lesebuehne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.