Jahresversammlung des Esperanto-Sprachklubs Pfaffenhofen

Pfaffenhofen an der Ilm: Cafe Jürgens | Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen: Bisheriger Vorstand im Amt bestätigt
Am Sonntag, 26. März hielt der Esperanto-Sprachklub Pfaffenhofen seine diesjährige Jahreshauptversammlung ab.
1. Vorstand Franz Knöferl ließ in seinem Bericht das Vereinsjahr 2016 Revue passieren. Zu den Höhepunkten zählen zweifelsohne zwei Treffen mit einem Esperantosprecher aus Spanien, der gelegentlich aus beruflichen Gründen in Ingolstadt ist, sowie die Teilnahme am Deutschen Esperantokongress in München. Dort wirkte Klubmitglied Josef Lechermeier bei einem Vortrag über „Bayerische Literatur in Esperanto“ mit.
Bei den anschließenden Neuwahlen wurde der bisherige Vorstand einstimmig im Amt bestätigt. Neu als Kassenprüfer wurde Roland Hemmauer gewählt.
Zierkirsche und Sprachspiel: Esperanto-Sprachklub ist bei der Gartenschau dabei
Judith und Gustav Neumair aus Winden bei Scheyern bieten im Rahmen der „Schule im Grünen“ auf der Kleinen Gartenschau an 8 Terminen ein „Sprachspiel Esperanto“ für jeweils eine Schulklasse an. 5 Klassen mit mehr als 120 Schüler sind bereits angemeldet.
Für einen der im Bürgerpark bereits gepflanzten Bäume, eine Zierkirsche (Prunus Avium Plena), hat der Esperanto-Sprachklub Pfaffenhofen, die Patenschaft übernommen.
Esperanto-Erfinder vor 100 Jahren gestorben – Die Sprache lebt!
Übrigens: Vor ziemlich genau 100 Jahren, am 14. April 2017, verstarb der Esperanto-Erfinder Dr. Ludwig Lazarus Zamenhof. Ihn trieb seinerzeit die Idee an, dass es weniger Konflikte geben würde, wenn die Menschen auf der ganzen Welt sich mit einer relativ leicht erlernbaren Zweitsprache verständigen könnten.
Wenn auch der große Durchbruch ausblieb – Esperanto lebt wie keine andere Plansprache: in Musik und Literatur, in den neuen und „alten“ Medien – und nicht zuletzt in den zahlreichen örtlichen, landesweiten und internationalen Vereinen.
Bildunterschrift:
Vorstandschaft des Esperanto-Sprachklubs Pfaffenhofen nach der Neuwahl:
Vorstand Franz Knöferl (rechts), 2. Vorstand Gustav Neumair (2. v. l.),
Kassiererin Christa Petersik (Mitte), Kassenprüfer Roland Hemmauer (links),
Schriftführer und 2. Kassenprüfer Josef Lechermeier (3. v. l.),
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.