Gewinner der Fotogehgrafie stehen fest - Ausstellung in der Städtischen Galerie bis 9. August

• Die Gewinner der Fotogehgrafie bei den über 18-Jährigen sind Markus Rist und Christine Gunzl. Mit im Bild Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl (links) und Jugendreferentin Julia Spitzenberger (rechts).
So voll ist es in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung nur einmal im Jahr: Wenn die Fotogehgrafie-Ausstellung eröffnet wird und zugleich die Sieger bekanntgegeben werden, herrscht hier dichtes Gedränge. Am Freitagabend, 28. Juli, warteten die 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Foto-Wettbewerbs und ihre Freunde und Verwandte gespannt auf die Namen und die Fotos der Gewinner.

„Diese Fotogehgrafie ist Rekord!“ erklärte Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl, denn so viele Teilnehmer – und damit auch so viele Fotos – gab es bei dem beliebten Knips-Trip durch Pfaffenhofen noch nie. 44 Gruppen mit 80 Teilnehmern hatten mitgemacht und die zwölf gestellten Themen fotografisch umgesetzt, die alle unter dem Motto „Natürlich Pfaffenhofen!“ standen. „Der Weg ist das Ziel“, „Freiheitsliebend“ oder „Gegen den Strom“ lauteten die Aufgaben, und Organisator Christoph Höchtl freute sich über die Kreativität der Teilnehmer: „Da sind sensationelle Fotos entstanden!“

Sämtliche Teilnehmerfotos – also weit über 500 – sind jetzt in der Ausstellung zu sehen. Welche von ihnen die Siegerfotos sind, diese schwierige Entscheidung traf eine achtköpfige Jury, bestehend aus Florian Arndt, Kathrin Maier, Udo Smutny, Julia Spitzenberger, Jeremy Steinberger, Frank Stolle, Julia Stowasser und Jan Tröschel. Jeweils die fünf Besten in den beiden Kategorien Unter 18 und Über 18 konnten sich über Preise freuen.

In der Kategorie Unter 18 machten die Vorjahreszweiten Mia Engl und Lena Eisenmann das Rennen. Ihr Preis ist eine GoPro-Actionkamera. Auf Platz 2 kamen Eva Wohlers und Lilly Düren, gefolgt von Julius Staudenmaier und Nils Zacher. Platz 4 belegten Alina Breitsameter und Maximilian Klampfl vor Vivienne Leonie Wagner, Thomas Walter und Heidelinde Böcher.

Über den Sieg bei den über 18-Jährigen freuten sich Markus Rist und Christine Gunzl. Sie gewannen eine digitale Spiegelreflexkamera samt Objektiv, die die Sparkasse Pfaffenhofen gestiftet hatte. Der zweite Platz wurde vom Reisebüro Stanglmeier mit einem 300-Euro-Reisegutschein belohnt. Dieser ging an Benjamin Wojkuvka. Auf Platz 3 kamen Dennis Ersoy und Maureen Keogh vor Nicole Senst, Corinna Klaus und Udo Gruber sowie den Fünftplatzierten Manuel Hilgert und Sebastian Javernik.

Alle zusammen können sich über schöne Preise und zusätzlich über eine einjährige Gratis-Mitgliedschaft bei den vhs-Fotofreunden Pfaffenhofen freuen. Die Ausstellung in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung ist noch bis zum 9. August täglich bei freiem Eintritt zu sehen. Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 13.30 bis 16.30 Uhr sowie Samstag/Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Am letzten Ausstellungstag, 9. August, schließt die Galerie bereits um 12 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.