Der Countdown läuft: Noch 100 Tage bis zur Eröffnung der Gartenschau Pfaffenhofen an der Ilm

Bürgermeister Thomas Herker und Eva Linder, Geschäftsführerin der Natur in Pfaffenhofen 2017 GmbH, auf dem Rathaus-Balkon
  Am 24. Mai 2017 öffnen sich die Tore zur diesjährigen bayerischen Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm 2017“. Unter dem Motto „Die Gartenschau zum Anfassen“ erwarten den Besucher in genau 100 Tagen attraktive Angebote: wechselnde Blumenschauen, Themengärten, ein Schmetterlingshaus und ein Hopfenturm, aber auch Konzerte, Kinderspielplätze und ein „Schule im Grünen“-Programm für alle Klassenstufen. Die Gartenschau ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, bei Abendveranstaltungen auch länger. Eine Dauerkarte kostet im Vorverkauf 55 Euro; mehr als 3.500 wurden bereits verkauft.

Die Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm erleben
„Die Vorfreude auf und das bürgerschaftliche Engagement für die Gartenschau sind spür- und greifbar. So machen viele tausend Mitwirkende aus Pfaffenhofen und der Region das Ausstellungs- und Kulturprogramm zu einem einmaligen Erlebnis mit den Besonderheiten ihrer Heimat. Über 50 Gästeführer bereiten sich im Moment darauf vor, ihre Gartenschau und ihre Stadt den Besuchern zu präsentieren. Die Stadt Pfaffenhofen gestaltet einen Kulturweg, der entlang vieler Sehenswürdigkeiten die Gartenschau mit der nahe gelegenen historischen Innenstadt verbindet. Alle sind eingeladen, ab Ende Mai persönlich die Gartenschau und die Gastfreundschaft unserer Stadt zu erleben“, so Thomas Herker, Erster Bürgermeister der Stadt Pfaffenhofen an der Ilm.

Grün-bunte Oasen
Entlang der Ilm, die im Bereich des Sport- und Freizeitparks durch das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt umgestaltet wurde, reihen sich durch den Innenstadtbereich vier Gartenschau-Areale wie Perlen an einer Schnur: der Volksfestplatz mit seinen temporären Ausstellungsbereichen wie der Blumenschauhalle, den Themengärten oder der Schmetterlingshalle, der Sport- und Freizeitpark mit seinen vielen Mitmach-Möglichkeiten, der auf einer ehemals versiegelten Fläche neu entstandene Bürgerpark mit seinem Staudenband und dem Froschkönig-Spielplatz sowie die Ilminsel mit ihrem direktem Wasserzugang. Die Gesamtfläche des Gartenschau-Geländes beträgt rund 8,5 ha, der Rundweg weist eine Länge von ca. 2 km auf.

Alle der nachhaltig angelegten Bereiche von der naturnah ausgebauten Ilm bis zum innerstädtischen Bürgerpark bleiben auch nach dem Ende der dreimonatigen Gartenschau den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm dauerhaft erhalten. Lediglich der Volksfestplatz wird anschließend wieder seinem ursprünglichen Zweck rückgeführt.

Über 1.000 Veranstaltungen
Das Veranstaltungsprogramm bringt Augen zum Leuchten und Ohren zum Klingen. Beispielsweise wird es bunt, lustig und erlebnisreich beim Kinderfestival „Stadt.Land.Fluss.“ (27./28. Mai), laden die Straßenkunst-Tage (10./11. Juni) zum Staunen, Mitmachen und über die Schulter schauen ein, entführen die Zirkus- und Theatertage (12./13. August) in die zauberhafte Welt der Manegen, trifft beim Open-Air-Kino (10.-12. August) Hollywood auf Glühwürmchen und enthüllen die „Tage des Hopfens“ (5./6. August) viele Geheimnisse und viel Wissenswertes um das grüne Gold der Hallertau.
Musikalische Highlights sind unter anderem die Stadtkapelle mit dem Echopreisträger und ehemaligen La Brass Banda-Bandmitglied Andreas Hofmeir (14. Juli), das Duo Carolin No (22. Juli) oder die Dellnhauser Musikanten (5./6. August). Insbesondere die Herzen der Jüngsten lassen Kinderkonzerte preisgekrönter Künstler wie Mai Cocopelli (25. Mai), Sternschnuppe (27. Mai) und Café Unterzucker (28. Mai) höher schlagen.

Alle Events im Überblick im Online-Kalender unter www.gartenschau-pfaffenhofen.de/veranstaltungen

Tickets auch online erhältlich
Eine für alle: Nur 55 Euro kostet eine Dauerkarte für Erwachsene im bis zum 23. Mai stattfindenden Vorverkauf. In der Dauerkarte sind alle Ausstellungen und Veranstaltungen des gesamten Gartenschau-Zeitraums inklusive. Ab
17. Februar sind auch Tageskarten im Vorverkauf erhältlich. Ein Tagesticket für Erwachsene kostet 13 Euro und beinhaltet alle Ausstellungen und Veranstaltungen des jeweiligen Besuchstages. Und das Beste: Kinder und Enkelkinder bis 17 Jahre begleiten ihre Eltern und Großeltern kostenlos auf die Gartenschau. Erhältlich sind alle Tickets auch online im Gartenschau-Ticketshop.

Mehr: www.gartenschau-pfaffenhofen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.