Ausstellung: 150 Jahre Bahnhof

Wann? 29.10.2017 19:30 Uhr

Wo? Rathausfoyer, Hauptplatz, 85276 Pfaffenhofen DE
Pfaffenhofen: Rathausfoyer | Wohl keine technische Neuerung hatte so beträchtliche Auswirkungen auf die Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm wie die Eröffnung der Eisenbahnstrecke München-Ingolstadt. Vor 150 Jahren, am 14. November 1867, erfolgte mit der Aufnahme des regulären Fahrbetriebs der Startschuss in ein neues Zeitalter.
Die wachsende Mobilität ermöglichte der Bevölkerung neue berufliche Perspektiven und markierte zugleich den Beginn einer Reise- und Freizeitkultur. Die Weltkriege mit ihren unmittelbaren Auswirkungen prägten ebenfalls die Geschichte der Eisenbahn und die des Pfaffenhofener Bahnhofs.
Ein Blick zurück in die Geschichte führt den Ausstellungsbesucher in eine bewegte Zeit und an ein Stück Verkehrsgeschichte heran, das seit eineinhalb Jahrhunderten den Alltag vieler Menschen bestimmt und die Arbeits- und Lebenswelt stark verändert hat.

Die Vernissage findet am Freitag, 13. Oktober um 19.30 statt.
Ab Samstag, 14. Oktober kann die Ausstellung im Foyer des Rathauses sowie am Bahnhof besichtigt werden.

Öffnungszeiten Rathaus: Montag: 8.00 – 16.00 Uhr, Dienstag: 8.00 – 12.00 Uhr, Mittwoch: 8.00 – 12.00 Uhr, Donnerstag: 7.00 – 18.00 Uhr, Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr, jeden 1. und 3. Samstag 9.00 – 12.00 Uhr.

Der Teil der Ausstellung am Pfaffenhofener Bahnhof wird im Freien aufgebaut und kann rund um die Uhr besichtigt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.