Asyl ist Menschenrecht: Ausstellung und Vortrag

Wann? 09.09.2016 bis 13.09.2016

Wo? Rathaus, Hauptplatz 1, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm DE
Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Warum fliehen Menschen? Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz? All diese Fragen beantwortet eine Plakatausstellung, die das Aktionsbündnis „Pfaffenhofen ist bunt“ ab dem 5. September im Pfaffenhofener Rathaus zeigt. Die Ausstellungseröffnung wird mit einem Vortrag von Monika Steinhauser vom Münchner Flüchtlingsrat verbunden.

Die Infoplakate, die bis 9. September im Rathaus besichtigt werden können, sind Teil einer von der Menschenrechtsorganisation PRO ASYL herausgegebenen Informationsausstellung, die versucht Antworten auf die vielen Fragen zum Thema Asyl zu geben.

Sie schildert die Lage in Kriegs- und Krisengebieten sowie in den Nachbarregionen. Sie informiert über Fluchtursachen und Fluchtwege. Sie berichtet über die Situation an den EU-Außengrenzen sowie im Inneren Europas und Deutschlands. Die Ausstellung soll Diskussionen anregen und eine Basis für fundierte Argumente liefern.

Eröffnet wird die Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ am Montag, 5. September, um 19 Uhr, und dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Im Anschluss folgt um 20 Uhr eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum gleichen Thema im Festsaal des Rathauses. Monika Steinhauser vom Münchner Flüchtlingsrat wird auf Einladung des Aktionsbündnisses über verschiedene Themen berichten und dabei auch Begriffe wie Asyl, Kriegsflüchtling, Wirtschaftsimmigrant, aber auch die Verankerung des Asyls in der Verfassung erläutern. Es besteht dabei auch die Gelegenheit über die verschiedenen Themen zu diskutieren. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung im Rathaus ist vom 6. bis 9. September zu den üblichen Öffnungszeiten des Bürgerbüros zu sehen: Montag von 8 bis 16 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr und Donnerstag von 7 bis 18 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.