5. Rathauskonzert: Klavierduo Walachowski

Die Schwestern Anna und Ines Walachowski
Die beiden Pianistinnen Anna und Ines Walachowski gestalten das letzte Rathauskonzert der Stadt Pfaffenhofen in der laufenden Saison, und zwar mit Werken von Mozart, Mendelssohn Bartholdy, Schubert, Dvořák und Liszt.

Die beiden Schwestern gehören längst zu den führenden Klavierduos der Gegenwart und begeistern ihr Publikum seit zwei Jahrzehnten auf den internationalen Konzertpodien. Erfolgreiche Kooperationen mit Rufus Beck, Norbert Blüm oder Juliane Köhler erweitern das künstlerische Spektrum der beiden Pianistinnen, die für ihre vitale Spielweise, die zündende rhythmische Gestaltung sowie ihre klangliche Sensibilität hoch gelobt werden.

Geboren in Polen, erhielten sie mit vier bzw. sechs Jahren ihren ersten Klavierunterricht. 1983 übersiedelte die Familie nach Deutschland. Anna und Ines absolvierten ihre Studien an der Musikhochschule Hannover und dem Mozarteum Salzburg. Wesentliche musikalische Impulse erhielten sie durch Professor Karl Heinz Kämmerling und Professor Alfons Kontarsky, der die Schwestern als „starke Persönlichkeiten mit Durchsetzungskraft und Willensstärke“ bezeichnete.

Als Duo debütierten die beiden Pianistinnen 1996. Seither konzertieren sie regelmäßig in bedeutenden internationalen Musiksälen und werden zu renommierten Festivals eingeladen.

Die Diskographie des Duos umfasst mittlerweile neun CDs, wobei die Bandbreite der Aufnahmen von Mozart, Chopin, Brahms und Tschaikowsky über Doppelkonzerte von Mendelssohn und Poulenc bis zu Werken von Rachmaninow, Ravel und Gershwin reicht.

Das fünfte Rathauskonzert präsentiert die Stadt Pfaffenhofen am Sonntag, 19. März, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses. Die Plätze sind nummeriert. Einzelkarten sind ab Montag, 6. März, zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 8,50 Euro) im Bürgerbüro im Rathaus erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.