Volksfest 2017: Änderungen für Verkehr, Stadtbus und Rufbus

Aufgrund des diesjährigen Volksfestes kommt es vom 6. ­17. Oktober zu folgenden vorübergehenden Änderungen für Verkehr, Stadtbus und Rufbus in der Innenstadt.

Verkehr
Am Freitag, 6. Oktober, ab 17 Uhr findet der große Festzug vom Hauptplatz zum Volksfestplatz statt. Zur Aufstellung der Festgäste, der Fahnenabordnungen und der Teilnehmer der Vereine sind die Parkplätze am Oberen Hauptplatz ab dem Gasthaus Pfaffelbräu bis zum Pfaffenhofener Kurier sowie am Unteren Hauptplatz ab 16 Uhr von parkenden Fahrzeugen freizuhalten. Der Festzug führt vom Unteren Hauptplatz, Oberen Hauptplatz über die Ingolstädter Straße, Löwenstraße, Frauenstraße und Türltorstraße zum Festplatz.
Der Verkehr aus der Sonnenstraße, Scheyerer Straße, Löwenstraße, Kellerstraße, Spitalstraße und der Weiherer Straße sowie des Riederwegs, wird für die Dauer des Festzuges durch Hilfskräfte der FFW Pfaffenhofen kurzzeitig angehalten.
Vor dem Gebäude Kreuzloh 2 werden Parkplätze für Behinderte ausgeschildert.
Während des Volksfestes befindet sich in der Ingolstädter Straße die Haltestelle für die Volkfestbusse.

Stadtbus
Die Stadtbusse können von 16 bis 18.30 Uhr den kompletten Hauptplatz nicht anfahren. Den Bürgern wird empfohlen, stattdessen die Ausweichhaltestelle „Schulstraße“ zu nutzen. Da der Festzug durch die Türltorstraße führt, kommt es zudem zu Beeinträchtigungen der Linie 4: Die Haltestellen „Kreisel“, „Ingolstädter Straße“, „Hauptplatz“ und „Schulstraße“ werden ab 17 Uhr nicht mehr angefahren.

Rufbus macht Pause
Wenn in Pfaffenhofen Volksfestzeit ist, macht der Rufbus der Jugend Pause. Da die Stadt Pfaffenhofen in dieser Zeit Volksfestbusse einsetzt, fahren die Rufbusse der „Linie Nacht“ an den beiden Wochenenden 6./7. und 13./14. Oktober nicht.
Ab dem 20. Oktober geht der Fahrdienst dann wie gewohnt weiter und die ehrenamtlichen Rufbusfahrer und ihre Beifahrer sorgen freitags und samstags von 19 bis 3 Uhr wieder dafür, dass alle Jugendlichen sicher ans gewünschte Ziel kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.