Stadtwerke Pfaffenhofen bei Bürgerenergiegenossenschaft auf der Gartenschau

Michael Reisner von den Stadtwerken am Stand der Bürgerenergiegenossenschaft auf der Gartenschau
Pflanzen sind wesentlicher Bestandteil des Wasserkreislaufs auf unserem Planeten und sorgen nachhaltig für bessere Luft. Auf Nachhaltigkeit legen auch die Stadtwerke Pfaffenhofen größten Wert. Deshalb bietet das Kommunalunternehmen exklusiv im Landkreis Pfaffenhofen Bavariastrom an. Bavariastrom ist Ökostrom aus Wasser-, Wind- und Sonnenkraft. Das Besondere: Dieser Ökostrom wird ausschließlich in Bayern produziert. Einen Teil davon liefern Energiegenossenschaften aus dem gesamten Freistaat, die Bürger gegründet haben, um eigene Anlagen zu errichten und zu betreiben. Ohne CO² Emissionen oder radioaktiven Müll zu verursachen, erfüllt der Bavariastrom ein selbst auferlegtes Reinheitsgebot. Aufgrund dieser nachhaltigen Ausrichtung vertreiben die Stadtwerke Bavariastrom im Landkreis Pfaffenhofen exklusiv. Insofern ist es nur konsequent, wenn das Kommunalunternehmen auch die nachhaltige Gartenschau nutzt, um auf diesen außergewöhnlichen Energielieferanten hinzuweisen. Passenderweise am Stand der Bürgerenergiegenossenschaft Pfaffenhofen auf dem Ausstellungsgelände der Gartenschau. Dort werden Mitarbeiter der Stadtwerke vor Ort sein und jeden Kunden individuell beraten. Wer seine letzte Verbrauchsabrechnung mitbringt, kann sich den Preisvorteil genau ausrechnen lassen. Auch beim Bavariastrom bieten die Stadtwerke allen Bestandskunden den Dahoam-Vorteil. Konkret spart man dadurch 30,- Euro vom regulären Grundpreis – und das jedes Jahr. Der Dahoam-Vorteil gilt beim Abschluss eines neuen Stromliefer- oder Gasliefervertrags, wenn man sein Trinkwasser, seinen Strom oder sein Gas für die Heizung bereits von den Stadtwerken bezieht. Am Samstag, 22.07.2017 und am Samstag, 05.08.2017 werden Mitarbeiter der Stadtwerke Pfaffenhofen auf der Gartenschau am Stand der Bürgerenergiegenossenschaft zu finden sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.