Infostand am Wochenmarkt: Wer wird Pate für Grünanlagen?

Mario Dietrich, der Teamleiter Grünanlagen der Stadtwerke, sucht Paten mit dem einen grünen Daumen. Am Infostand zu am Wochenmarkt beantwortet er auch in den nächsten Wochen jeden Dienstag von 7 bis 12 Uhr die Fragen interessierter Bürger.
In Pfaffenhofen gibt es viele öffentliche Grünanlagen, die das Stadtbild mit bunten Blumen und frischem Grün verschönern – und sie sollen womöglich noch schöner werden. Die Stadt Pfaffenhofen sucht Interessierte, die eine Grünanlagen-Patenschaft für ein Blumenbeet, eine Verkehrsinsel oder Grünfläche in ihrer Nachbarschaft übernehmen.

Um über dieses Projekt zu informieren, steht Mario Dietrich, der Teamleiter Grünanlagen bei den Stadtwerken Pfaffenhofen, in den nächsten Wochen an jedem Dienstag sowie am Samstag, 15. Juli, jeweils von 7 bis 13 Uhr mit einem Infostand am Wochenmarkt, direkt vor dem Rathaus. Dort beantwortet er alle Fragen zu den Aufgaben, Rechten und Pflichten eines Grünanlagen-Paten und hält Informationsmaterial, einen Flyer und Fotos zu dem Projekt bereit. Außerdem führt er eine Umfrage durch, um herauszufinden, wie den Pfaffenhofenern die neu gestalteten, pflegeleichten Grünanlagen gefallen.

Wer eine Grünanlagen-Patenschaft übernimmt, geht mit der Stadt Pfaffenhofen eine unverbindliche Vereinbarung für zunächst ein Jahr ein und kümmert sich um eine Grünfläche seiner Wahl. Pfaffenhofens Grünanlagen sind in „drei B“ aufgeschlüsselt: Bänke, Beete und Bäume. Man kann also Pate für einen Baum oder ein Beet werden oder man stiftet eine Sitzbank in einer Grünanlage. Außerdem kann man eine Patenschaft für einen Spielplatz übernehmen – das heißt, man schaut dort regelmäßig nach dem Rechten, entfernt Laub oder Müll und meldet den Stadtwerken eventuelle Schäden.

Als Dank und Anerkennung für ihr Engagement erhalten die Paten eine Patenschaftsurkunde sowie ein Beet-Schild mit Hinweis auf die bestehende Patenschaft. Zudem bekommen sie regelmäßige Rundbriefe mit gärtnerischen Tipps, interessanten Informationen zum städtischen Grün sowie Hinweisen zu Veranstaltungen und Führungen.

Die 31 Grünanlagen, für die die Stadt aktuell Paten sucht, werden auch im PAF und DU-Bürgermelder auf www.pafunddu.de/buergermelder vorgestellt. Dort gibt es zudem viele weitere detaillierte Informationen zu dem Projekt. Natürlich können auch Vereine, Institutionen und Unternehmen eine Patenschaft für eine Grünanlage übernehmen.

Weitere Informationen siehewww.pafunddu.de/buergermelder und www.pfaffenhofen.de/gruenanlagenpatenschaften
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.