Haushaltsplan der Stiftung einstimmig beschlossen

Die Außenrenovierung der Spitalkirche war das letzte große Projekt der Stiftung.
Stadtrat genehmigt auch Stellen- und Finanzplan bis 2020

Der Pfaffenhofener Stadtrat hat in seiner Sitzung am 9. März den von Stadtkämmerer Rudolf Koppold aufgestellten Haushalt 2017 der Hl. Geist- und Gritsch’schen Fundationsstiftung einstimmig verabschiedet. Zusammen mit dem Haushaltsplan wurden auch der Stellenplan und das Investitionsprogramm bis 2020 genehmigt.

Der Stiftungshaushalt 2017 hat ein Gesamtvolumen von gut 1,98 Mio. Euro (Vorjahr knapp 1,7 Mio.). Dieser Betrag teilt sich auf in 1,124 Mio. Euro im Verwaltungshaushalt und 856.000 im Vermögenshaushalt, der durch einen kräftigen Überschuss aus dem Verwaltungshaushalt gespeist wird..

Das große Projekt der letzten Jahre war die Dach- und Außensanierung der Spitalkirche, die mittlerweile abgeschlossen ist. Für eine eventuelle Innenrenovierung der Kirche sind für die nächsten Jahre Finanzmittel in Höhe von 400.000 Euro eingeplant. Eine weitere größere Baumaßnahme war und ist die Gebäudesanierung des stiftischen Mehrfamilienwohnhauses an der Dr.-Bergmeister-Straße 51/53, die allein 2017 mit 500.000 Euro zu Buche schlägt.

Ein neues Großprojekt für die kommenden Jahre ist der Neubau des „Stiftungprojektes Spitalstraße“ mit einem Mehrgenerationenhaus auf dem Gelände des bisherigen Altbaus des Altenheims St. Franziskus an der Ecke Spitalstraße/Türltorstraße. Hier wird mit Kosten in Höhe von 8 Mio. Euro gerechnet, und allein durch die vorhandenen Rücklagen der Stiftung wird dieses Vorhaben nicht realisiert werden können. Daher wurden in der Finanzplanung bis 2020 Darlehensaufnahmen vorgesehen für den Fall, dass sich keine anderen Finanzierungsmöglichkeiten auftun.

Bei der Finanzplanung nicht außer Acht gelassen werden auch die allmählich steigenden Unterhaltskosten mit einhergehenden Sanierungsmaßnahmen für die Wohnanlage St. Josef samt der dazugehörigen Tiefgarage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.