Aus Eisstadion wird Stadtwerke-Arena

So wird die Stadtwerke-Arena in der Nacht strahlen
Die Spielstätte des Eishockey Clubs Pfaffenhofen (ECP) wird jetzt zur Stadtwerke-Arena. Das ist das Ergebnis längerer Gespräche zwischen Stadtverwaltung, Vereinsvorstand und Stadtwerken. Damit das auch jeder von Weitem erkennen kann, wird an der Westfront des Gebäudes der neue Name in einer Leuchtinstallation erstrahlen. Als Symbol der vereinbarten Partnerschaft zwischen den Stadtwerken Pfaffenhofen und dem Verein der Ice Hogs.

„Als Kommunalunternehmen liegen uns die örtlichen Vereine besonders am Herzen. Diese Partnerschaft ist Auftakt für eine intensivere Zusammenarbeit mit den vielen Vereinen unserer Stadt“, so Stadtwerkevorstand Stefan Eisenmann. „Wir sind froh, dass uns die Stadtwerke künftig nicht nur mit Strom, sondern auch mit ´Leuchtkraft´ versorgen“, schmunzelt ECP- Vorstand Karl Oexler. Die Partnerschaft mit den Stadtwerken beinhaltet freilich noch weitere Unterstützung für den Eishockey Club – und das auch längerfristig.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.